Sitting Bull

Sitting Bull

Der Name dieser Marke deutet nicht etwa darauf hin, dass es sich um Möbel für indianische Stammeshäuptlinge handelt. Dennoch wäre es denkbar, dass Sitting Bull, hätte es zu seiner Zeit schon derartige Sitzgelegenheiten gegeben, diese auch genutzt hätte. Vielleicht ist das auch der Grund dafür, dass dieses Tochterunternehmen der Flötotto-Holding nach dem großen Stammeshäuptling der Hunkpapa-Lakota-Sioux benannt wurde. Seit dem Jahr 2002 werden unter der Marke Sitting Bull Sitzsäcke hergestellt und verkauft. Aufgrund des guten Service und der hochwertigen Qualität bei vergleichbar fairen Preisen konnte das Unternehmen sich schon innerhalb kurzer Zeit am internationalen Markt behaupten und gehört inzwischen zu den führenden Marken der Branche. Diese Attribute sind gleichzeitig die Grundsätze der Unternehmensphilosophie bei Sitting Bull.

Die außergewöhnlich strapazierfähigen und unempfindlichen Stoffe der Sitting Bull Möbel mit ihrer auffallend weichen Oberfläche werden speziell für Sitting Bull hergestellt und sind daher in einer vergleichbaren Qualität nur bei diesem Unternehmen zu finden. Die Stoffe aus Polyestergewebe sind wasserabweisend, atmungsaktiv, waschbar und uv-beständig. Die Füllung eines Sitting Bull-Sitzsacks aus EPS-Perlen in Vergin-Qualität erlaubt nicht nur eine unbegrenzte Anpassungsfähigkeit des Sitzmöbels an die Körperhaltung, sondern speichert darüber hinaus die Körperwärme, so dass ein angenehmes Sitzgefühl gewährleistet ist. Jedes Modell aus der großen Sitting Bull-Kollektion ist innerhalb von 36 Stunden erhältlich, so lautet eine Zusage des Unternehmens, das auf diesen Service großen Wert legt, denn Sitting Bull Möbel sind nur in ausgesuchten Fachgeschäften und Online-Shops erhältlich. Neben Sitzsäcken in In- und Outdoor-Qualität stellt das Unternehmen inzwischen auch Sitting Bull-Hocker, Sessel und Sofas her.

Sitting Bull wird nicht nur als Sitz- und Liebemöbel für Erwachsene und Kinder hergestellt, sondern auch als Hundekissen unter dem Namen pet bull in zwei verschiedenen Größen. Der Sitzsack hat eine Größe von 180 x 140 Zentimetern. Die spezielle Kinder-Ausführung ist mit 130 x 80 Zentimetern etwas kleiner und obendrein mit besonders kleinen EPS-Perlen gefüllt, die speziell auf das Bedürfnis einer kindlichen Ergonomie ausgelegt sind. Wer den Wunsch nach einem praller gefüllten Sitzsack hat, erhält das spezielle Füllmaterial auch als Nachfüllpackung. Sitting Bull Möbel gibt es in vielen verschiedenen Farben und als Fashion Bag in unterschiedlichen Designs.