Stromrechner

Stromrechner

stromrechnerWer zu einem günstigen Stromanbieter wechseln und seine Energiekosten senken möchte, sollte einen Stromrechner zu rate ziehen. Das günstigste Energieunternehmen der Region findet der Verbraucher mithilfe eines Stromrechners. Der Verbraucher kann mit dieser „Suchmaschine“ auf ganz einfachem Wege und mit entsprechenden Tools, einen schnellen und unabhängigen Preisvergleiche durch führen. Das Prozedere ist sehr schlicht und folgt einem einfachen Prinzip: der Verbraucher muss neben seiner Postleitzahl, auch seinen Jahresstromverbrauch in Kilowattstunde angegeben und in die dafür vorgesehenen Felder des Stromrechner eintragen. Der Rechner hat vielfältige Funktionen: er ermittelt die Kosten sowohl für Privat- als auch für Gewerbestrom, ein Preisvergleich zwischen „normalen“ Strom und Ökostrom ist ebenfalls möglich. Die Suche nach einem geeigneten Stromanbieters kann mit dem Rechner gezielt verfeinert werden. Unter dem Menüpunkt „weitere Optionen“, können zusätzliche Suchkriterien für die Ermittlung des günstigsten Stromversorger eingegeben werden: die gewünschten Region kann eingestellt werden und mehrere Anbieter –auf Wunsch- mit einander verglichen werden. Nach wenigen Minuten wird eine kostenfreie und unabhängige Tarifübersicht aller regionalen Anbieter erstellt.

Hier gehts zum unabhängigen Stromtarifrechner

Viele Unternehmen stellen online Unterlagen zur Verfügung, sodass ein Wechsel bei Bedarf schnell und komfortabel und ohne größeren Aufwand möglich ist. Ein Wechselzwang besteht nicht, die erhaltene Liste kann ausschließlich zu Informationszwecken genutzt werden. Der Wechsel zu dem neuen Stromanbieter ist für den Verbraucher unproblematisch und nicht aufwendig. Der Verbraucher muss nicht einmal den Vertrag des aktuellen Anbieters selber kündigen. Der neue Stromanbieter kümmert dich um alle Formalitäten und gewährleistet einen problemlosen Übergang und eine nahtlose Stromversorgung. Die Höhe der Einsparung hängt vom zukünftigen Energieversorger ab und kann bis zu 40 Prozent betragen. In der Regel lassen sich etwa 150-300 Euro jährlich sparen.

Die Arbeit des Stromrechners verhindert, dass der Verbraucher in eine Kostenfalle tappt und überhöhte und nicht gerechtfertigte Strompreise zahlen muss. Dem Verbraucher ist es schließlich nicht möglich, die mehr als 900 Versorger mit ihren 8.000 Tarifen eigenständig zu vergleichen. Je größer die Anzahl an Unternehmen, die Kunden mit Energien versorgen, desto größer und undurchsichtiger ist der Wettbewerb auf dem Strommarkt. Regelmäßige Preisvergleiche mit dem Stromrechner helfen, jederzeit den preiswertesten Stromanbieter zu wählen und Energiekosten zu sparen. Daher empfehlen sogar die Minister für Wirtschaft und Technologie den Stromanbieter Vergleich zu nutzen und sich die Preisvorteile zu sichern.

© Imaginis – Fotolia.com