Stuhlparade

Stuhlparade

„Die Reise nach Jerusalem“ spielt man ja bekanntlich mit Stühlen und für dieses Kinderspiel benötigt man jede Menge Stühle. Auch ohne dieses Spiel, kann man von Stühlen einfach nicht genug haben. Deshalb nun unsere Stuhlparade.

Das Kinderspiel „die Reise nach Jerusalem“ geht so: Stühle werden in einen Kreis gestellt, dabei ist es wichtig, dass immer ein Stuhl weniger vorhanden ist als Mitspieler. Nun wird Musik abgespielt, sobald diese stoppt, müssen alle Mitspieler schnellstmöglich einen Stuhl ergattern.

stuehle

Zum Beispiel den Stuhl ARO von CAPDELL. Dieser ist mit vier Beinen versehen, die Sitzfläche ist rund und mit Stoff bezogen. Die Rückenlehne bildet einen Halbkreis und ist ebenfalls gepolstert. Bei ARO ist weiches Sitzen garantiert. Oder Sie lassen sich auf dem Stuhl COMBACK CHAIR von KARTELL fallen. Dieser ist eine Neuinterpretierung des Stuhls Windsors. Das glänzende Gestell besteht aus sieben Stangen, die eine hohe Rückenlehne bilden. Der COMBACK CHAIR ist mir verschiedenen Beinformen erhältlich: mit Kufen, als Drehstuhl oder mit vier Beinen aus Holz. Hergestellt wurde der Stuhl aus Thermoplastischer durchgefärbter Technopolymer. Sie könnten sich auch auf den Stuhl AMIRITE von JSPR setzen. Dieser simple Stuhl hat fast schon ein kindliches Aussehen. Er wurde aus der Kombination von Stahl und Holz hergestellt. Falls Sie es doch lieber gepolstert wollen, dann sollte der Stuhl CH04 HOUDINI von e15 ideal sein. Dieser ist mit oder ohne Armlehne erhältlich. Er sieht modern und zeitlos aus und ist in vielen Designs zu erwerben: Signalweiß, Tiefschwarz, Verkehrsgrau und anderen Farben. Je nach Wunsch ist CH04 HOUDINI teil- oder vollgepolstert.

Nach und nach werden es immer weniger Stühle und Spieler, bis zuletzt ein Stuhl und zwei Spieler überbleiben. Gewonnen hat derjenige, der den letzten Platz ergattert. Bei solch einer Auswahl an tollen Stühlen, haben wir doch alle gewonnen, oder?