Tarkett

Tarkett

Spielen Sie gern Tennis? Oder doch lieber Basketball? Um diesen oder jenen Sport auszuüben, ist es besonders wichtig, dass der Bodenbelag stimmt. Die Anforderungen daran sind hoch, denn die Beweglichkeit und die Gleitfähigkeit muss stimmen. Der Bodenbelaghersteller Tarkett kann Sie so richtig in Form bringen.

Das Unternehmen ist unter anderem der führende Hersteller für Sportböden. Ob Tennisplätze oder die Ausstattung von Hallen-für jeden Sportbereich bietet Tarkett individuelle Lösungen an. Seit über 100 Jahren werden Bodenbeläge verschiedenster Art produziert: Linoleum, Parkett, PVC und Laminat stellen die Produktpalette dieser Firma dar. 2008 stellte Tarkett pro Tag eine Million m2 Bodenoberfläche her. Ein erstaunliches Ergebnis, dass sich sehen lassen kann. Mit dem Import von Holz aus Schweden und Nordamerika sichert sich das Unternehmen seine Materialien. Aktiv beteiligt am Umweltschutz ist Tarkett immer darauf bedacht, neue Entwicklungen im Bereich der umweltschonenden Materialien zu machen.

Der selbstklebende PVC Boden ist zum Beispiel besonders gut für Allergiker geeignet, das er Staub und Schmutz einfach durch feuchtes Wischen entfernt. Gleichzeitig ist er elastisch strapazierfähig, bietet Fußwärme und dämpft mit einer Trittschalldämmung die Geräusche. In verschiedenen Mustern und Farben sind alle Produkte und Modelle erhältlich. Diese breite Palette an Angeboten erlaubt ein individuelles Design abgestimmt auf die Architektur des Raumes.
Wenn Sie sich also das nächste Mal wieder sportlich betätigen, informieren Sie sich doch mal, wer den Boden der Sporthalle oder des Tennisplatzes hergestellt hat. Vielleicht wollen Sie dann auch einen Bodenbelag von Tarkett in Ihrem Haus haben.