Tipps für eine gemütliche Herbststimmung in der Wohnung

Tipps für eine gemütliche Herbststimmung in der Wohnung

Der Herbst steckt schon in den Startlöchern. Die ersten Blätter werden bunt und rieseln herab. Für Kinder ist es die schönste und auch bunteste Jahreszeit. Was den Kindern gefällt, können auch Sie nutzen und im Haus eine herbstliche Stimmung sorgen. Das geht einfach und kostet zudem nicht viel Geld, wenn Sie die Deko selbst basteln. Dank der Farbenpracht, von Grün, Gelb, Rot und Orange, können Sie so schöne Akzente im Haus setzen.

herbstdeko

Blätterkranz-Windlicht selbst gestalten

Im Herbst wird es schneller dunkel. Zeit, diese Dunkelheit zu vertreiben mit einem stilvollen Blätterkranz-Windlicht. Sie brauchen ein Glas, eine Kerze, die ins Glas passt und viele bunte Blätter. Dazu noch etwas Kupferdraht, einen Drahtring und schon kann das Basteln beginnen. Die Blätter werden so um den Drahtring gelegt, dass sie diesen verdecken. Nun befestigen Sie die Blätter mit dem Kupferdraht und fertig ist ihr Blätterkranz. Das Windlicht wird innerhalb des Kranzes positioniert. Ob im Flur, auf dem Esstisch oder im Wohnzimmer, dieses Windlicht sorgt für eine herbstliche Stimmung in der Wohnung.

Steine bemalen mit Kindern

Auch Kinder können bei der Herbstdeko behilflich sein. Lassen Sie Fundlinge suchen, die ca. faustgroß sind. Die Steine sollten Sie dann reinigen, ehe Sie loslegen. Nun brauchen Sie noch Servietten, die mit Herbstdeko versehen sind. Schneiden Sie Blätter, Eicheln und vieles mehr aus. Dann werden die ausgeschnittenen Figuren auf die Steine gelegt. Mit dem Serviettentechnik-Lack darüberstreichen und schon sind die Steine herbstlich dekoriert. Sie können auch größere Steine damit verzieren und Sie so vor der Haustür platzieren. Ebenso zeigen die Steine in einer größeren Glasschale ihre Schönheit, wenn Sie mehrere zusammen mit gesammelten Eicheln, Kastanien und Blättern dekorieren.

Zierkürbisse, ein Muss im Herbst!

Kürbisse sind ein Muss im Herbst, nicht nur zu Halloween. Sie sehen gut aus, lassen sich leicht für die Deko hernehmen und im Preis sind sie unschlagbar. Sie haben die Möglichkeit sich im Frühjahr selbst Zierkürbisse zu ziehen, ansonsten bekommen Sie im Herbst überall im Supermarkt Kürbisse zu kaufen. Nun ist Ihre Kreativität gefragt! Sie können entweder die Kürbisse in einen Korb mit Herbstdeko, wie Blätter, Kastanien, Eicheln oder Steinen dekorieren, diese bemalen oder natürlich auch anderweitig gestalten. Ob Gesichter, gruselige Monster, oder kleine Figuren – je nach Ideen und Tatendrang können hier die schönsten Kunstwerke entstehen. Haben Sie Kinder? Dann lassen Sie diese doch mitmachen. Warum nicht eine kleine Hexe oder einen kleinen Zwerg mit einem Kürbis basteln? Suchen Sie sich einen Kürbis, der nach oben hin spitz zuläuft und zwei Farben aufweist. Ansonsten bemalen Sie einfach oben den Zipfel mit einer schönen knalligen Farbe, wie Rot. Dann dem Kürbis den letzten Schliff verpassen und ein niedliches Gesicht aufmalen sowie dem Zwerg noch Kleidung aufzeichnen bzw. anziehen. Fertig ist der Kürbiswichtel!