Tischleuchten

Tischleuchten

Nicht immer reicht für die optimale Ausleuchtung eines Bereiches die Deckenbeleuchtung in einem Raum aus. Daher wurden schon sehr früh Tischleuchten entwickelt, die überall aufgestellt werden können, wo ein Bedarf an besonders intensiver Beleuchtung besteht. Aber Tischleuchten können auch eingesetzt werden, um Teile von Räumen besonders zu akzentuieren oder ein diffuses Licht im Raum zu erzeugen.

Eine Tischleuchte ist also ausgesprochen vielfältig einsetzbar. Sie wird verwendet als Nachttischleuchte, um am Bett ein direktes Licht zu haben, als Arbeitsleuchte vor allem in Form der Schreibtischleuchte sowie zur Beleuchtung ganzer Räume. Besonders in ihrer Funktion als Schreibtischleuchte wird die Tischleuchte in verschiedenen Varianten angeboten. So gibt es sehr elegante Schreibtischlampen mit Messing oder Edelstahlfuß und Lampenschirmen aus Glas oder Metall. Moderne Schreibtischlampen sind in der Regel mit Halogen-Leuchtmitteln ausgestattet und geben ein besonders helles Licht ab. Nachdem diese Lampen anfangs sehr teuer waren, gibt es sie inzwischen als Kunststofflampen im untersten Preissegment.

Schreibtischlampen, aber auch andere Tischlampen werden nicht nur mit einem Standfuß versehen, sondern auch mit Klemm- oder Schraubklemmbefestigungen, um sie an Schreibtisch- und anderen Arbeitsplatten befestigen zu können, so dass kein Platz für den Lampenfuß benötigt wird.

Im Wohnbereich wird die Tischleuchte in allen möglichen Stilrichtungen angeboten. Häufig produzieren Hersteller ganze Lampenserien, so dass Decken- und Tischlampen derselben Designlinie entstammen. Die Lampenfüße können aus Glas, Metall, Porzellan oder Holz bestehen. Bei den Lampenschirmen ist jedes Material denkbar. Es ist jedoch abhängig vom Einsatzbereich der Tischleuchte, da von der Beschaffenheit des Lampenschirms die Leuchtkraft der Lampe abhängig ist.