Treppenlifte – mehr als nur ein Hilfsmittel

Treppenlifte – mehr als nur ein Hilfsmittel

Im Zeitalter des Demografischen Wandels sind Innovationen wie der Treppenlift für ältere und körperlich eingeschränkte Menschen zu einer unverzichtbaren Hilfe im Alltag avanciert. Nachlassende Beweglichkeit im Alter sowie durch Unfälle oder Krankheiten bedingte Einschränkungen in der Beweglichkeit können dazu führen, dass man sich in den eigenen vier Wänden ohne fremde Hilfe nicht mehr frei bewegen kann. Doch Treppenstufen müssen in einem solchen Fall nicht zum unüberwindbaren Hindernis werden – mit dem Einbau eines Treppenliftes wird es Gehbehinderten nicht nur möglich, problemlos in eine andere Etage zu gelangen. Treppenlifte verschaffen ihren Besitzern vielmehr auch Freiheit und Mobilität und werden in zunehmendem Maße auch als Einrichtungsgegenstand angesehen.

Laut verschiedener Studien ist in den letzten Jahren der allgemeine Bedarf an Treppenliften stark angestiegen. Vor allem die privat versicherten Verbraucher entscheiden sich immer öfter für den Komfort und die Freiheiten, die ihnen ein Treppenlift bietet. Dies mag vor allem daran liegen, dass die Anschaffung und der Einbau von Treppenliften von den privaten Krankenkassen finanziell stärker gefördert werden als von gesetzlichen Krankenversicherungen. Doch auch viele gesetzlich Versicherte entscheiden sich für einen modernen Sitzlift und namenhafte Hersteller wie www.lifta.de können diesen steigenden allgemeinen Bedarf an Treppenliften bestätigen.

Treppenlifte als Einrichtungsgegenstand

Nicht nur der allgemeine Bedarf an Treppenliften ist in den vergangenen Jahren rapide gewachsen, sondern ebenfalls die Ansprüche der Kunden. Treppenlifte müssen heutzutage nicht nur komfortabel und funktional sein, sondern auch optisch etwas hergeben. Denn Treppenlifte sind heute mehr als nur ein Hilfsmittel, vielmehr werden sie inzwischen auch als Einrichtungsgegenstand verstanden, der den optischen Ansprüchen der Kunden gerecht werden muss. Bei der Auswahl eines Liftes achten viele Kunden nicht ausschließlich auf die Funktionalität des Gerätes, sondern legen zunehmend auch vermehrt Wert auf ein ansprechendes Äußeres. Der Lift sollte sich möglichst natürlich in die Umgebung einfügen und durch ein angenehmes, dezentes Design auffallen, so dass der Gesamteindruck und die Atmosphäre der Inneneinrichtung nicht darunter leiden.

Komfort und individuelles Design

Immer mehr Treppeliftunternehmen erkennen die Wünsche ihrer Kunden und engagieren qualifizierte Designer, die an der Gestaltung und Konstruktion moderner Treppenlifte beteiligt sind. Sie sorgen dafür, dass hochmoderne Treppenlifte auch in historischen Altbauten mit verzierten Treppengeländern nicht nur durch ihre Funktionalität, sondern auch durch ein ansprechendes Design bestechen können.

Oft werden die Kunden sogar in den Designprozess mit einbezogen. Je nach benötigter Art von Treppenlift können sie bezüglich der Farbe und Form des Lifts ihre Wünsche äußern. Die Designer unterbreiten anschließend Vorschläge und versuchen, die Kundenwünsche in Bezug auf die Optik des Treppenliftes so weit wie möglich umzusetzen.