Trigramme

Trigramme

Aus dem Bereich des Feng Shui kennen wir die Bezeichnung Yin und Yang. Eine weiterführende Theorie sind die acht Trigramme, von denen jedes mit drei Linien durchzogen ist, die unterschiedlich durchbrochen sind. Jedes der Trigramme hat eine eigene Bedeutung. Diese Trigramme werden zu einem Achteck zusammengefügt und ergeben das Feng Shui Bagua. Auf dieser Wissensgrundlage kann ein Haus, welches noch in Planung ist, ganzheitlich auf das Feng Shui abgestimmt werden.
Betrachtet man die Geschichte der Trigramme, so stellt jedes für sich ein Familienmitglied dar. Dem „Vater“ wird eine enorme Energie zugeschrieben, daher sind auf diesem Trigramm die drei Linien vollkommen durchgezogen. Die „jüngste Tochter“ bringt Ruhe und Gelassenheit mit in die Familie.
Wenn sie nun Ihr Haus oder einen Ihrer Räume nach Feng Shui gestalten möchten, dann gehört die Beachtung der acht Trigramme in jedem Falle dazu. Ein spezieller Feng Shui Berater kann Ihnen eventuell vorhandene Fragen garantiert beantworten. Mit Hilfe dieser Antworten können Sie die gewünschten Räumlichkeiten optimal einrichten und so die größtmögliche Energie herausholen. Selbstverständlich gibt Ihnen der neu gestaltete Raum auch die Ruhe und Gelassenheit, die Sie für einen stressigen Alltag benötigen.