Vitra Aluminium Group EA 121 + EA 125, Charles & Ray Eames

Vitra Aluminium Group EA 121 + EA 125, Charles & Ray Eames

Gegen Ende der 1950er Jahre entwarfen Charles und Ray Eames eine Serie von Bürostühlen unter dem Namen Aluminium Group, die bis zur heutigen Zeit Ihresgleichen sucht. Die Büromöbel-Serie zeichnete sich durch ihre außergewöhnliche Statik und Ergonomie aus sowie durch die Einbeziehung der tragenden Elemente dieser Stühle in das gestalterische Konzept. Die Aluminium Group von Charles und Ray Eames beschränkte sich jedoch nicht auf komfortable und gut durchdachte Bürosessel, sondern war ursprünglich dazu gedacht, bequeme Sitzmöbel für den privaten Wohnbereich mit einem außergewöhnlichen Design zu schaffen.

Der erste Aluminium Chair dieser Serie war daher ein Möbelstück, das ausschließlich der Entspannung diente, der Aluminium Group Chair EA 121 mit der dazugehörigen Fußablage Ottoman EA 125. Dieses Möbelstück wurde 1958 für ein Wohnhaus von J. Irving Miller entworfen, das Eero Saarinen erbaute und Alexander Girard eingerichtet hat. Dieser Sessel sollte dem Bewohner des Hauses ein Höchstmaß an Komfort bieten und das wurde mit dem gut durchdachten Konzept für den EA 121 auch erreicht.

Der Aluminium Chair EA 121 ist mit einer hohen Rückenlehne und einem zusätzlichen Kopfpolster ausgestattet. Der Sessel ist nicht nur drehbar, sondern verfügt über eine regulierbare Neigungsverstellung der gesamten Sitzschale. Das Stuhlgestell inklusive der im Rückenteil eingebrachten Verstärkungen besteht aus poliertem Aluminium-Druckguss-Material. Der Aluminium Chair EA 121 steht auf einem Viersternfuß, der je nach Bodenbeschaffenheit mit Gleitern für harte und weiche Böden ausgestattet ist. Wahlweise ist der EA 121 mit oder ohne Armlehnen erhältlich. Der Bezug der Sitzfläche ist aus Hopsak oder Leder beschaffen, wobei eine Auswahl zwischen verschiedenen Farben besteht. Der Ottoman EA 125 ist passend zum Sessel ausgestattet, jedoch nicht drehbar.

Seit mehr als fünfzig Jahren stellt Vitra den Aluminium Chair EA 121 & EA 125 in unveränderter Qualität her und das Sitzmöbel ist noch heute so gefragt, wie am ersten Tag.