Wannensitz

Wannensitz

Im Alter fällt es vielen Menschen zusehends schwerer sich auf den Fußboden zu setzen. Sicherlich kann sich jeder denken, wie problematisch ein Bad in der heimischen Badewanne sein muss. Doch es gibt auch hier eine Lösung, sodass Personen, deren Bewegungsspielraum vielleicht aus gesundheitlichen Gründen eingeschränkt ist, nicht auf das schöne, warme Bad verzichten müssen.

Der Wannensitz ist eine praktische Anschaffung, die es der Person erlaubt, sich etwas erhöht in der Badewanne hinzusetzen. Ein Sitzen auf dem Grund der Badewanne fällt somit ebenso weg, wie die Schwierigkeiten, die beim Aufstehen sonst vorherrschen. Es muss also nicht sein, dass ältere und vielleicht auch gebrechliche Menschen auf ihren gewohnten Komfort verzichten und sich in ihrem Leben zu stark einschränken müssen.

Im Fachhandel gibt es unterschiedliche Modelle. Der wohl gebräuchlichste Wannensitz ist der hängende Sitz. Dieser wird über den Badewannenrand gehangen und bietet so einen sicheren Halt. Man sitzt bequem auf dem Sitz und kann sich der Körperpflege widmen, ohne Gefahr zu laufen, dass man ausrutscht. Ein weiteres Modell wird direkt auf den Grund der Wanne mit Hilfe von Saugnäpfen befestigt. Auch hier ist ein Wegrutschen nicht möglich, sodass man sich hier sicher und gefahrlos sitzen kann.