Wie Gott in Frankreich

Wie Gott in Frankreich

franzosischer-einrichtungsstilDie Franzosen haben einen sehr feinen Einrichtungsstil. Prunkvoll und trotzdem ländlich. Dazu sind sie extrem Detailverliebt. Von diesem tollen Stil können wir uns einiges abgucken. „Champagner ist der einzige Wein, der eine Frau noch schöner macht, nachdem sie ihn getrunken hat.“ Dieses Zitat stammt Marie Antoinette. Die Königin von Frankreich ist eine der schillernsten Figuren in der französischen Revolution. Sie war bekannt für ihren verschwenderischen Lebensstil. Vorwiegend zeigte Sie Interesse an Mode und Frisuren. Aber auch ein luxuriöser Einrichtungsstil war ihr wichtig.

So kennzeichnen pompöse Möbel und verspielte Accessoires den französischen Einrichtungsstil. Prunkvolle Kristalllüster stammen noch aus Marie Antoinettes Zeiten. Diese dürfen in keinem französischen Esszimmer fehlen. Eine Bergère gehört in jedes Wohnzimmer. Dies ist ein barocker Sessel, der meist einen Leinenüberzug trägt. Ein Tile-de-Jouy-Muster ziert den Bergère. Dieses Muster ist ein stilisiertes Landmotiv. Die Materialien in diesem Einrichtungsstil sind überwiegend Kristall, Elfenbein, Horn und Emaille.

Diese Materialien werden zu kunstvollen Objekten geformt. Sanft, geschwungene und feminine Linien zieren diese kostbaren Möbel und Accessoires. Diese Art der Gestaltung brachte die Art Dèco hervor. Eine französische Bewegung von Designern und Architekten etwa um 1920 bis 1940. Moderne Materialien wie Beton, Stahl und Kunststoff werden seit Le Corbusier und Phillip Starck zum sonst äußerst prunkvollen Stil gemixt. Dieser Stil ist so wie das Land. Prunkvoll und eben auch sehr ländlich. Zum Beispiel ziert das Silberbesteck kleine Kristalle. Diese werden dann zu schlichten weißen Tellern kombiniert. So steckt das pompöse im Detail.

Ebenfalls ist ein gekonnter Mix aus teuren Einzelelementen und Flohmarktstücken ausschlaggebend für diesen tollen Einrichtungsstil. Die Franzosen sind ein prachtvolles Volk. Maie Antoinettes Ziatat zeigt, dass das Beste gerade gut genug ist. Ein Leben zwischen Champagner und Kristalllüster – Luxuriös, edel und prunkvoll. Ein paar dieser Accessoires in unserem Zuhause lässt uns leben wie Gott in Frankreich.