WINI Büromöbel

WINI Büromöbel

Auf eine lange Tradition blickt das Objekt-Einrichtungshaus WINI in der niedersächsischen Stadt Coppenbrügge zurück, denn seit dem Jahr 1808 bietet das Unternehmen inzwischen in der dritten Generation Büromöbel und Büroausstattungen an. Wilhelm Niemeyer gründete seinerzeit eine Drechslerwerkstatt und spezialisierte sich schließlich auf die Herstellung von Büromöbeln und Schulmöbeln. Die Abkürzungen seines Namens bildeten den Firmennamen des Unternehmens, das sich noch heute in Familienbesitz befindet. Bereits vor dem zweiten Weltkrieg wurde die Produktion auf vier Standorte und weitere Produktpaletten ausgedehnt. Über 1 600 Mitarbeiter waren zu dieser Zeit im Unternehmen beschäftigt.

Nach dem zweiten Weltkrieg wurde ein zweites Unternehmen in der nächsten Generation gegründet, das in den 1960er Jahren nicht nur den Markennamen, sondern auch einzelne Produktionsstätten übernahm. Es wurden neue Verwaltungsgebäude und Fertigungsstätten errichtet. In den 1980er Jahren übernahm die dritte Generation das Unternehmen und brachte es mit unternehmerischen Visionen dazu, dass das Unternehmen heute zu den hundert innovativsten mittelständischen Unternehmen Deutschlands gehört.

Die Visionen der Unternehmensleitung beschränken sich dabei nicht auf die Entwicklung modularer Produktsysteme, sondern auch auf die Einführung moderner Organisationsstrukturen, die es ermöglichen, dass die Mitarbeiter des Unternehmens stärker, als gewöhnlich, in die Entscheidungsprozesse einbezogen werden. Zur Präsentation der Produkte wurden eigens spezielle Info-Center eingerichtet, in denen die WINI-Büromöbel ihrem Einsatzzweck entsprechend dargestellt werden. Acht solcher InfoCenter gibt es inzwischen in vielen deutschen Städten und sogar in den Niederlanden.

Die Produktpalette von WINI-Büromöbeln beinhaltet neben den herkömmlichen Büroeinrichtungen spezielle PC-Schulungstische und Möbelsysteme für Konferenzräume und Empfangsbereiche. Große Bürogebäude wurden bereits mehrfach vollständig mit WINI-Büromöbel-Linien eingerichtet. Der Service des Unternehmens umfasst nicht nur die Herstellung und Lieferung der Produkte, sondern auch eine intensive Kundenberatung und Betreuung. Flexibilität und Kompetenz sind bei der Konzeptionierung komplexer Ausstattungspläne eine Selbstverständlichkeit für WINI.