Barrierefrei Wohnen

Barrierefrei Wohnen
Barrierefrei WohnenEin barrierefreies Wohnen hat zum Ziel, dass alles betreten, befahren oder benutzt werden kann, ohne dass dafür ständig fremde Hilfe benötigt wird. Für Viele mag dies selbstverständlich klingen. Welche Tücken der Alltag aber für einen Rollstuhlfahrer oder eine ältere Person mit motorischen Einschränkungen bereit hält, erkennt man oft erst, wenn man selbst in die Lage kommt. So kann eine einfache Stufe für den Benutzer eines Rollstuhls oder einer Gehhilfe wie dem Rollator zu einem wirklichen Hindernis werden. Der erste Schritt zu einem barrierefreien Wohnen ist demnach häufig eine im Erdgeschoss liegende Wohnung oder das Vorhandensein einer Rampe oder eines Fahrstuhls. Besonders für Rollstuhlfahrer müssen zudem ausreichend Platz und Wendemöglichkeiten vorhanden sein. Auch die Türen müssen eine gewisse Breite vorweisen. Auch innerhalb der Wohnung bzw. des Hauses ergeben sich bei einer herkömmlichen Bauweise und Einrichtung störende bis unüberwindbare Hindernisse. Ein klassischer Problembereich ist das Bad. Voraussetzungen für ein barrierefreies Bad sind eine ausreichende Größe, die auch Rollstuhlfahrern genügend Platz bietet. Die Toilette muss eine entsprechende Höhe aufweisen, sodass sie ohne große Umstände vom Rollstuhl aus zu erreichen ist. An der Wand befestigte Haltegriffe neben der Toilette und der Dusche / Badewanne erleichtern das Auf- und Ab- bzw. das Ein- und Aussteigen. Ideal ist eine ebenerdige Dusche, die ein mühsames Ein- und Aussteigen überflüssig macht. Wenn das Stehen unter der Dusche nicht möglich ist, kann ein Sitz an der Wand angebracht werden. Für die Badewanne sind spezielle Einstiegshilfen erhältlich. Für Rollstuhlfahrer sollten sich alle Möbel und Gegenstände auf erreichbarer Höhe befinden, wie z.B. die Arbeitsplatte in der Küche, Schalter, Steckdosen, Toilettenspülungen, Türdrücker und –griffe etc. Die Bodenbeläge sollten rutschfest, rollstuhlgeeignet und fest verlegt sowie nicht elektrostatisch aufladbar sein.
© bilderbox - Fotolia.com
Treppenlift

Treppenliftplanung – ist ein Treppenlifteinbau möglich?

Üblicherweise bestehen Häuser aus mindestens zwei Etagen und auch viele Wohnungen sind über zwei Etagen verteilt. Die Verbindung dieser beiden Etagen kann im Alter zum unüberwindbaren Hindernis werden, denn das Steigen von Treppen verursacht...

Vor- und Nachteile von Bungalows

Wird mit dem Gedanken gespielt, ein Eigenheim zu bauen, dann bieten sich Bauherren eine Vielzahl von Möglichkeiten, wie die Bauform gestaltet werden kann. Eine solche Bauform ist das Bungalow. In den 60er und 70er...

Für die Zukunft gesichert – Wohnung barrierefrei umgestalten

Die meisten Menschen haben den Wunsch, auch im hohen Alter in ihrer Wohnung bleiben zu können und ihren Lebensabend in den heimischen vier Wänden zu verbringen. Damit dieser Traum auch in Erfüllung gehen kann,...

Anschaffung eines Treppenlifts: undurchsichtiger werdender Markt

Wo ein mehrstöckiges Wohneigentum eben noch eine enorme Bereicherung der Lebensqualität darstellte, rückt im ansteigenden Alter irgendwann die zunehmend eingeschränkte Mobilität in die Quere. Jeder Gang wird schwerer und besonders das Treppensteigen verlangt einem...

Tipps für eine katzengerechte Wohnungseinrichtung

Wer sich eine Wohnungskatze anschafft, muss einige Vorkehrungen treffen, damit sich die Katze auch wohlfühlt. Wir verraten Ihnen, was eine katzenfreundliche Wohnungseinrichtung ausmacht. Punkte für eine katzengerechte Wohnungseinrichtung 1. Schlafplätze Katzen verbringen bis zu zwei Drittel des...

Treppenlift: Vom Sitzlift bis zum Hublift

Um körperlich behinderten oder geschwächten Menschen aller Altersgruppen eine angemessene Selbstständigkeit zu ermöglichen und damit deren Lebensqualität zu optimieren, werden innovative Treppenlifte als technische Hilfen zur Mobilisierung heutzutage immer üblicher. Die Treppenlifte, die es...

Treppenlifte – mehr als nur ein Hilfsmittel

Im Zeitalter des Demografischen Wandels sind Innovationen wie der Treppenlift für ältere und körperlich eingeschränkte Menschen zu einer unverzichtbaren Hilfe im Alltag avanciert. Nachlassende Beweglichkeit im Alter sowie durch Unfälle oder Krankheiten bedingte Einschränkungen...

Wannensitz

Im Alter fällt es vielen Menschen zusehends schwerer sich auf den Fußboden zu setzen. Sicherlich kann sich jeder denken, wie problematisch ein Bad in der heimischen Badewanne sein muss. Doch es gibt auch hier...

Altersgerechtes Wohnen

Wir werden alle irgendwann in ein Alter kommen, in dem uns dann vielleicht mehr all das möglich ist, was uns heute noch leicht von der Hand geht. Wenn die Beweglichkeit der Knochen und Gelenke...

Rollstuhlrampe

Stand man noch in jungen Jahren mit beiden Beinen fest auf dem Boden, so kann es sein, dass man im Alter nicht mehr so recht vorwärts kommt, dass die Beine nicht mehr so wollen,...

Badewannenlift

Gerade ältere Menschen haben oftmals Schwierigkeiten, ihr alltägliches Leben zu bewältigen. Sogar die eigene Körperpflege kann mitunter zu einem wahren Kraftakt werden. Eine besonders große Erleichterung ist daher ein Badewannenlift. Diesen kann man im...

Seniorengerechtes Wohnen

Seniorengerechtes Wohnen und Umbauen Das seniorengerechte Wohnen und Umbauen einer Wohnung oder eines Hauses erfordert Vorabplanungen und Überlegungen und ist ein wichtiger Bestandteil der zukünftigen Lebensqualität älterer Menschen in ihrem Eigenheim (siehe auch den Beitrag...

Barrierefreies Wohnen

Barrierefreies Wohnen ist für behinderte Menschen in Rollstühlen von höchster Bedeutung, um die Wohnung uneingeschränkt nutzen zu können. Barrierefreies Wohnen fängt schon beim Hausbau an! Die perfekte Lösung ist ein Bungalow ohne Treppen! In der Küche...

Individuelle Bilder für jeden Raum

Individuelle Bilder für jeden Raum - Mit Konzept zur stilvollen Einrichtung Das eigene Heim – ob Haus oder Wohnung – verführt dazu, kreativ zu sein....