Kindersicherung

Kindersicherung
KindersicherungDie meisten Unfälle passieren bekanntermaßen im eigenen Haushalt. Besonders für Kinder lauern zahlreiche Gefahren, die auf unkomplizierte Art und Weise beseitigt bzw. vermieden werden können. So wichtig diese Schutzmaßnahmen auch sind, sie ersetzen keineswegs die Notwendigkeit, das Kind zu beaufsichtigen und nicht allein zu lassen. Schon eine Sekunde der Abwesenheit kann einen gefährlichen Sturz vom Wickeltisch oder eine Verbrennung durch eine heiße Herdplatte zur Folge haben! • Möbel mit scharfen Ecken und Kanten stellen eine Gefahr für Kinder dar, da sie sich leicht daran stoßen können. Dabei bleibt es häufig nicht bei einem blauen Fleck. Abgerundete Ecken und Kanten sind zwar auch schmerzhaft, aber weitaus weniger gefährlich. Für scharfe Kanten und Spitzen sind spezielle Eckenschützer erhältlich. • Befestigen Sie alle Regale an der Wand, sodass sie nicht umfallen können; das dafür vorgesehene Material wird in der Regel mit dem Möbelstück mitgeliefert. • Gefährliche Gegenstände wie Messer, Scheren oder Feuerzeuge sollten außer Reichweite von Kindern untergebracht werden. Dazu zählen auch alle Stoffe, die bei Kontakt mit der Haut, dem Mund oder den Augen gefährlich werden können, wie z.B. Medikamente, Putzmittel, Plastiktüten oder Nagellack. • Steckdosen befinden sich oft auf auch für Kleinkinder leicht erreichbarer Höhe und sollten in der gesamten Wohnung bzw. im gesamten Haus mit speziellen Einsätzen gesichert werden. • Für diverse Bereiche der Wohnung, die Gefahren bergen, sind Schutzvorrichtungen vorhanden, wie z.B. ein Klemmschutz für Schubladen, Fenstersperren, selbstklebende Gleitschutzstreifen für Treppen und Teppiche oder Treppengitter.
© Nicole Effinger - Fotolia.com

Sicherheit für Kinder in der Wohnung

Sobald Kinder mit dem Laufen beginnen, wird es für sie in der Wohnung potentiell gefährlich. Treppen, Steckdosen, Herd und Backofen oder auch ein Bügeleisen stellen Gefahrenquellen für Kinder dar. Sie wissen nämlich noch nicht,...

Kindergerechte Einrichtung: Was sollte beachtet werden?

Wenn Kinder in einem Haushalt leben, sollte man versuchen, bei der Einrichtung und den Sicherheitsvorkehrungen den Bedürfnissen eines Kindes und speziell eines Kleinkindes gerecht zu werden. Das beginnt bei den Möbeln und führt über...

Herdgitter

Der Antrieb von kleinen Kinder lautet Neugier. Um so viel Neues zu lernen und die Welt besser zu verstehen, ist eine gesunde Portion Neugier absolut notwendig. Ohne die würde sich ein Kind wohl kaum...

Fehlerstromschutzschalter

Wenn man das Wort Unfall hört, denkt man wahrscheinlich oft an den Straßenverkehr. Täglich passieren hier Unfälle mit Autos, Fahrrädern und Fußgängern, unter denen leider auch immer wieder Kinder sind. Bei Kindern denkt man...

Steckdosenschutz

Als werdende Eltern steht man vor der unglaublichen Herausforderung, den eigenen Haushalt kindersicher zu machen. Überall tauchen in den Augen der werdenden Eltern plötzlich Gefahren auf. Die Blume, die schon immer dort in der...

Türschutzgitter

Wenn man ein Baby bekommt, möchte man als Elternteil bedingungslos für die Sicherheit und das Wohl des Kindes sorgen. Wenn der Nachwuchs noch ganz klein ist, besorgt man deshalb ein geprüftes Kinderbett und Spielzeug...

Treppenschutzgitter

Auf die Kleinsten unter uns warten in der großen, weiten Welt die meisten Gefahren. Oftmals denken Eltern heute an hohe Bäume, auf die Kinder klettern könnten und dann vielleicht herunterfallen. Aber auch Hunde, Autos...

Gartengestaltung mit den passenden Blumentöpfen

Unser heißgeliebter Garten – im Frühjahr und  im Sommer ist er wie ein zweites Wohnzimmer, in welches man sich naturnah zurückziehen und entspannen kann....