Wohnungen in Leipzig

Wohnungen in Leipzig

„Mein Leipzig lob‘ ich mir! Es ist ein klein Paris und bildet seine Leute“, so Goethe in seinem berühmten Werk „Faust I“. Der Dichter selbst war von 1765 bis 1768 Student an der heutigen Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig. Neben Johann Wolfgang von Goethe kann Leipzig auf zahlreiche prominente Einwohner, Ehrenbürger sowie Söhne und Töchter der Stadt zurückblicken.

Die kreisfreie Stadt in Sachsen hat mit der im Jahre 1409 gegründeten Universität Leipzig die zweitälteste Universität Deutschlands. Daneben existieren viele weitere Institute und Hochschulen in Leipzig, die Studieninteressenten ein vielfältiges Angebot an unterschiedlichen Studienrichtungen bietet. So wurde die Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig bereits 1764 gegründet und nicht nur für seinen berühmtesten Studenten Goethe bekannt. Als eine der besten Business Schools in Deutschland gilt übrigens die Handelshochschule Leipzig, während die Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig die erste Hochschule mit musikalischer Ausrichtung Deutschlands war.
Leipzig

Leipzig ist eine Stadt mit vielen Facetten und bietet Studenten nicht nur ausgezeichnete Studiumsbedingungen und -möglichkeiten, sondern auch einen überschaubaren, preisgünstigen Wohnungsmarkt. Eine aktuelle Umfrage im Auftrag der EU-Kommission im November 2009 ergab, dass Leipzig mit 72 Prozent die beste Wohnsituation in ganz Europa bietet. Andere deutsche Städte wie etwa Hamburg, Berlin, Rostock und Dortmund rangieren dagegen auf hinteren Plätzen. Trotz oder gerade aufgrund der günstigen Wohnsituation in Leipzig, ziehen viele Studenten es vor in Wohnheimen oder Wohngemeinschaften unterzukommen. Neben dem besonders günstigen Preis und den oft bereits schon möblierten Zimmern, ist es hier besonders leicht neue Kontakte zu Mitstudenten zu knüpfen und damit einhergehend Freundschaften zu schließen. Gerade wenn man aus einer anderen Stadt nach Leipzig zieht, bietet sich ein Wohnheim oder eine Wohngemeinschaft durchaus an. Doch auch wer etwas Eigenes haben möchte, wird hier fündig, denn Wohnungen in Leipzig zu finden ist nicht sehr schwer.

In den lokalen Zeitschriften und Zeitungen wird man sehr schnell fündig und findet viele Privatangebote zu Wohnungen in Leipzig. Diese haben den Vorteil, dass sie in den meisten Fällen keine Maklerprovision verlangen. Wohnungsanzeigen finden Studenten in den Kleinanzeigen der Zeitschriften „Kreuzer“ und „Zeitpunkt“, sowie in der Tageszeitung „Leipziger Volkszeitung“, die mittwochs und samstags einen Immobilienteil beinhaltet. Auch das Suchen im Internet stellt eine gute Möglichkeit für die Wohnungssuche dar, ebenso wie Wohnungsangebote an den Schwarzen Brettern der Universitäten und Hochschulen. Und wer auf der Suche nach Wohnungen in einer ganz bestimmten Gegend Leipzigs ist, der sollte sich dort einmal umsehen und die Augen nach entsprechenden Aushängen und Zetteln offen halten.