Skip to main content

Briefkasten

Sein eigenes Heim ist ein Rückzugsort. Das eigene Zuhause ist der Ort, wo man nur willkommene Gäste begrüßt. Es ist der Ort, an dem man sich beschützt und geborgen fühlt, an dem man einfach sicher ist. Es ist eine Ruheoase, ein Ort der Entspannung und des Müßiggangs. Es ist ein Ort, an dem man ausleben kann, wonach einem gerade ist – einfach ein Ort, an dem man sich wohl fühlt.

briefkastenDennoch ist es genauso wichtig, auch mit der Außenwelt Kontakt zu halten, um Neuigkeiten zu erfahren, Freundschaften zu pflegen und über Dinge, die um einen herum passieren, informiert zu sein. Neben Telefon, Radio und Fernseher, die allesamt neuere Medien darstellen, um den Kontakt zu seinem Umfeld nicht zu verlieren, gibt es bereits seit hunderten von Jahren eine Erfindung namens Post. Der Briefkasten ist dabei der Bestandteil des Hauses, der es uns schon seit jener Erfindung damals erlaubt, Ideen, Gedanken und Wünsche mit den anderen Personen in aller Welt zu teilen. Und auch wenn einige angesichts von Email, SMS und Chatforen das Briefeschreiben für verstaubt halten, gibt es niemanden, der sich nicht darüber freut, eine nette Karte oder einen Gruß zum Geburtstag in seinem Briefkasten vorzufinden. Auch wenn der handgeschriebene Brief zunehmend von technischen Neuerungen überholt wird, bleibt er doch ein ganz besonderer Weg, jemanden zu zeigen, dass er wichtig ist.

Der Briefkasten hat nach wie vor seine Bedeutung nicht verloren: Er stellt sozusagen die Zwischenwelt zwischen dem eigenen Heim und er Außenwelt dar. Und alle wissen, manchmal kann ein Blick in den Briefkasten mit netter Post den ganzen Tag versüßen.