Skip to main content

Diese Steine sind weich und gemütlich

Überdimensionale Kieselsteine im Wohnzimmer, im Kinderzimmer oder auf der Terrasse dienen als gemütliche Sitzmöbel. Sie sind keinesfalls hart oder kühl, sondern weich, flauschig und warm. Diese Kieselsteine bestehen aus Wolle und einer leichten, formbeständigen Füllung.

ronel-jordaanSie sind praktisch, dekorativ und als Filzsteine bekannt. Seit sie vor einigen Jahren von der Designerin Ronél Jordaan auf der Internationalen Möbelmesse in Köln vorgestellt wurden, sind die plüschigen Steine begehrte Einrichtungs-Accessoires. Kunstvoll hergestellte Filz-Steine zeigen eine feine Aderung und Marmorierung wie ein echter Kieselstein. Aber die Steine haben auch ihren Preis. Je perfekter ihre Oberfläche und ihre Formbeständigkeit und je naturgetreuer ihr Design sind, umso mehr muss man investieren. Die Preise für Filzsteine liegen je nach Größe und Qualität zwischen 50 und mehreren Hundert Euro.

So kühl und doch so warm

Qualitativ hochwertige Kieselsteine aus Filz unterscheiden sich äußerlich kaum von ihren natürlichen Vorbildern. Trotz der rauen Oberfläche des Grundmaterials zeigen sie eine vergleichsweise glatte Oberfläche. Einfluss auf die Oberflächenbeschaffenheit nehmen neben der Technik des Filzens auch die eingesetzten Materialien. Grundsätzlich ist tierische Wolle das Grundmaterial, denn nur sie ist so beschaffen, dass sie sich zu einem fest verbundenen Vlies verarbeiten lässt. Durch die Verwendung hochwertiger Wolle wie Merino kann eine besonders naturgetreue Oberfläche entstehen. Ist Wolle erst einmal zu einem Vlies verfilzt, behält sie ihre Struktur und ist daher besonders dauerhaft. Aufgrund der hohen Verdichtung der Wolle beim Filzen hat sie eine wärmedämmende Eigenschaft. Wenn die Filzsteine aus naturbelassener Wolle hergestellt werden, sind noch Reste des natürlichen Wollfettes enthalten und das Material ist dadurch feuchtigkeitsabweisend. Abhängig vom Grund-Material kann Filz auch nicht brennbar sein. Die Oberfläche der Filzsteine kann zusätzlich behandelt werden, so dass die attraktiven Sitzkissen sich auch für den Außenbereich eignen.

Innovative Füllmaterialien sorgen für Formstabilität

Obwohl Filz ein formstabiles Material ist, kann die Belastung, der ein Sitzkissen standhalten muss, langfristig doch für Verformungen sorgen. Zudem wäre die Herstellung eines großen Kieselsteins aus massivem Filz extrem aufwendig. Aus diesem Grund besteht nur die äußere Hülle der großen Filz-Kieselsteine aus Filz. In ihrem Inneren sorgt eine Füllung mit Kunststoffkugeln oder Kringeln aus Polyester für langjährige Formbeständigkeit.

Bild: http://www.designafrica.info/profile.php?uId=33&uLang=en