Draenert

Draenert

draenertDer 1968 im bayrischen Immenstaad gegründete Design Möbelhersteller Draenert, dessen besonderer Schwerpunkt auf Ess- und Couchtische mit patentierter Ausziehfunktion sowie in Form und Stil dazu passenden Stühlen liegt, steht seit vier Jahrzehnten für in traditioneller Handwerkskunst mit hohen Qualitätsmerksmalen und in erstklassiger Verarbeitung hergestellte Möbel, die eine Brücke zwischen klassischem Gebrauchsmöbel und hochwertiger Designerkunst schlagen. Das Unternehmen, das heute von Dr. Patric Draenert in zweiter Generation geführt wird, stellt aus den allerbesten Materialien mit hohem ästhetischem Anspruch Sitz- und Tischmöbel mit internationalem Flair gepaart mit einem starken regionalen Bewusstsein her.

Eine Reihe berühmter Designer und Architekten, wie der Berliner Werner Aisslinger und der Stuttgarter Prof. Wulf Schneider haben bereits für die legendäre Kunstkollektion des Möbelherstellers einige herausragende Modelle entworfen. Vision und Innovation steht im Mittelpunkt dieser Designerkollektion, von der einige der entworfenen Möbelstücke bereits ihren Weg in internationale Designsammlungen und Kunstmuseen, wie das Metropolitan Museum of Art in New York und das Victoria und Albert Museum in London gefunden haben. Aufgrund des großen geschäftlichen Erfolges der von Draenert hergestellten Stuhlmodelle wurde vor einigen Jahren in der Schweiz mit der Dreanert Swiss AG zusätzlich eine auf exklusive Polstermöbel spezialisierte Manufaktur gegründet. Hier liegt aus Sicht der Firmenleitung auch die verstärkte zukünftige Ausrichtung der Unternehmensaktivitäten.

Daneben stellt auch die riesige, aus über 200 Natursteinsorten bestehende Steinsammlung, die in einem eigens dafür angelegten Steinpark von Kunden der Manufaktur besichtigt werden kann, eine Besonderheit dar, durch die das Unternehmen in seiner Einzigartigkeit weitere Bekanntheit erlangt hat. Derzeit werden Stuhl-, Tisch- und Polstermöbel für Kunden in über 30 Ländern produziert. Auf der Internetseite kann man sich einen Überblick bezüglich der verschiedenen Möbel aus den Bereichen Club- und Esstische, Stühle und Polstermöbel verschaffen. Zukünftig wird der Möbelhersteller Dreanert durch eine im Herbst 2007 eingegangene Partnerschaft mit dem weltweit bekannten und renommierten Küchenhersteller Poggenpohl ein weiteres schon heute Erfolg versprechendes Kapitel seiner noch vergleichsweise jungen Firmengeschichte aufschlagen.