Skip to main content

Lampert Möbel

Hoher Anspruch mit großem Erfolg

Die Firma Richard Lampert in Stuttgart ist noch ein relativ junges Unternehmen, denn es wurde erst 1993 gegründet. Das Design einiger Möbelstücke, die von Lampert Möbel hergestellt werden, hat jedoch schon eine lange Tradition, denn das Unternehmen verfügt über Lizenzen zur Herstellung der Objekte der berühmten Designer Eiermann und Hirche, die bereits vor vielen Jahren entworfen wurden und wahre Design-Klassiker sind. Der Anspruch, mit dem das junge Unternehmen an seine Aufgabe herangeht, ist ein sehr großer, denn es soll die industrielle Fertigung mit einer handwerklichen Qualität, herausragendem Design, Umweltverträglichkeit und einem ausgewogenen Preis-Leistungs-Verhältnis einhergehen. Die Herstellung der Lampert Möbel und Accessoires erfolgt daher unter den Gesichtspunkten der Qualität und der Wirtschaftlichkeit, Aspekte, die sich nicht widersprechen müssen. Gleichzeitig wird darauf geachtet, dass die Konstruktionen möglichst einfach und vielfältig, zeitlos und doch aktuell sind.

Das Design der Produkte ist modern, sachlich und teilweise minimalistisch. So lautet auch einer der gestalterischen Grundsätze des Unternehmens „So wenig wie möglich, so viel wie nötig“. Es ist erstaunlich, wie sich das Design und die Funktionalität in einer derart schlicht-eleganten Form verwirklichen lässt. Eine Eigenart des Designs der Lampert Möbel ist eine unerklärliche Verbindung zwischen sachlicher Modernität und Wohnlichkeit. Zum Beispiel stellt das Unternehmen den Korbsessel E 10 her, der schon allein aufgrund des verwendeten Materials eine warme, wohnliche Atmosphäre verbreitet, dennoch in seiner Formgebung sehr schlicht ist. Dieser Korbsessel wurde von Egon Eiermann schon 1949 entworfen. Die neuen Entwürfe stammen von jungen und talentierten Designern und solchen, die sich bereits einen Namen gemacht haben.

Materialien aus denen Lampert Möbel hergestellt werden, sind Holz, Edelstahl, Rattangeflecht, Glas, Leder und textile Stoffe als Bezüge für Sofas und Stühle. Die Produktpalette umfasst Möbel für den Wohn- und Schlafbereich und für den Garten, aber auch für das Büro. Bekannt ist das Unternehmen darüber hinaus für seine gut durchdachten und gestalteten Kinderzimmermöbel. Der besonders stabile Schreibtisch Eiermann stammt ebenfalls von dem berühmten Designer und eignet sich hervorragend für das Kinderzimmer. Dazu passend entwarf Peter Horn im Jahr 2005 den Drehstuhl Turtle mit einer speziell auf die kindliche Ergonomie zugeschnittenen Sitzfläche und Rückenlehne sowie den Container Fixx.