Skip to main content

Möbeldesign

Die Highlights beim aktuellen Möbeldesign sind Systemschrankwände und funktionelle Ledersofas. Systemschränke sind nicht nur im Wohnzimmer, sondern auch in Küchen und Badezimmern beliebt. Sie sind beliebig kombinierbar, erweiterbar, zu verkleinern sowie leicht abzubauen und aufzubauen. Kombiniert werden diese praktischen Schränke mit Ledercouchgarnituren in Schwarz- und Brauntönen. Auch Designsessel mit automatischen Massagefunktionen und verstellbaren Sitzpositionen sind sehr beliebt im heimischen Wohnzimmer. Sessel dieser Art haben mittlerweile eine sehr ansprechende Optik und fügen sich harmonisch in das Bild der übrigen aktuellen Möbel ein.

Große Hängelampen werden von Energiesparlampen und kleinen Spots abgelöst. Die wählbare punktuelle Beleuchtung der Wohnung erzeugt einen gemütlichen Effekt. Ledersofas sind auch in Kombination als Sofa und Schlafcouch erhältlich. Am Tage ist diesen Möbelstücken die Schlaffunktion nicht anzusehen. Systemschrankwände und praktische Sitzmöbel tragen dem modernen und mobilen Lebensstil und der globalisierten Arbeitswelt von heute Rechnung. Sie sind leicht zu transportieren und beliebig kombinierbar.

Schnörkeleien sind ebenen und pflegeleichten Flächen bei den Schränken gewichen. Aufgebrochen wird dieses kühle und funktionelle Wohn- und Möbeldesign durch die kleinen Wohnaccessoires, die jeder Wohnung die persönliche Note geben. Kleine Figuren und Windlichter sorgen für diese persönliche Atmosphäre. Das aktuelle Möbeldesign steht für zeitlose Eleganz und einen hohen Qualitätsstandard. Es ist zudem sehr funktionell, pflegeleicht und langlebig.