Skip to main content

Natürliches Dekorationselement

Unter Allergikern ist die Birke schwer verhasst. Doch diese Dekorationstipps sollen dem Baum zu neuem Ruhm verhelfen. Haben Sie Lust auf Rustikale Birkenstämme im modernen Ambiente?

Laut der HNO-Klinik der Universität Wien stieg der Anteil der Allergiker, die auf Birkenpollen reagieren von 35% auf 50 %. Trotzdem sind Birken einfach schöne Bäume. Ihre wunderschöne weiße Färbung am Stamm macht die Birke zu einen der beliebtesten Alleebäume in Städten.

naturliche-dekoEin eigenes Birkenwäldchen im eigenen Zuhause ist auch möglich. Sogar für Allergiker. Dafür benötigen Sie nur die Baumstämme. Zum Beispiel setzen Sie fünf bis sechs Stämme an eine besondere Stelle in Ihren Garten. An die Äste können Sie kleine Schilder oder andere Dekorationselemente hängen. Beschreiben Sie zum Beispiel Tafeln mit verschiedenen Wörtern, die Sie für schön oder wichtig empfinden. Auch im Innenraum funktioniert diese Baumreihe. Diese können Sie dann als Raumteiler benutzen. In der Mythologie ist die Birke der Baum des Schutzes. Ein optimaler Sichtschutz, der zugleich auch noch fabelhaft aussieht. Auch ein Regal lässt sich schnell und einfach mit den Stämmen gestalten. Dafür brauchen Sie etwa vier gleich hohe Baumstämme. Weiße Holzplatten dienen als Regalbretter. Spannen Sie für solch ein Regal die Äste mit Schraubzwingen fest. Dann sägen Sie drei Schlitze parallel ein. In die Schlitze werden dann die Holzbretter gelegt und mit Schrauben fixiert. Für extreme Allergiker, die auf diesen Trend nicht verzichten wollen, gibt es künstliche Alternativen. Zum Beispiel ein Wandtattoo mit Birkenstämmen. Oder ein Teppich bedruckt mit der Birke. Auch Geschirr gibt es mit fein gezeichneten Birkenlandschaften. Alles ohne lästige Nebenwirkungen.

Alle zwei Jahre schüttet die Birke besonders viele Pollen aus. 2010 soll so ein Jahr werden. Eine Möglichkeit sich davor zu schützen sind Medikamente und Spritzen. Eine andere ist ein paar Birken ab zu holzen und diese als dekoratives Element in den Wohnungen von Nicht-Allergikern zu deponieren.