Skip to main content

So geht’s: Geschenke verpacken

Jedes Jahr wieder zur Weihnachtszeit kauft man Geschenke und muss diese dann stillvoll verpacken. Wer dies nicht gleich im Laden erledigen lassen hat, der steht nun selbst vor der Aufgabe. Doch nicht ärgern, wir haben originelle Verpackungsideen für Sie zusammengestellt.

Dafür brauchen Sie keine Schulung, besonderes Können oder gar teurere Geschenkpapiere. Mit einfachen Haushaltsgegenständen wie Knöpfen, Geschenkpapierreste, Fotos oder Textilien lassen sich in schneller Zeit tolle Verpackungen zaubern.

geschenke verpacken

Für unsere erste Idee benötigen Sie Geschenkpapierreste, Knöpfe und Strickgarn. Das Geschenk einfach verpacken, dann einige Knöpfe mit Strickgarn annähen. Sie können beispielsweise aus den Knöpfen Figuren formen: Sterne, Tannenbäume oder für handwerklich begabte Rentiere. Für die Familie oder die liebsten Freunde ist die Idee mit dem Geschenk samt Foto eine tolle Idee. Dafür wieder das Geschenk mit irgendeinem beliebigen Geschenkpapier verpacken. Nun ein passendes Foto auswählen, alternativ kann auch eine schöne Karte verwendet werden. Diese mittig auf die Geschenkoberfläche kleben und dann nach Belieben verzieren. Zum Beispiel können Sie einen Rahmen um das Bildchen setzen. Das funktioniert im Übrigen auch gut mit den Knöpfen. Schöne Anhänger peppen auch das langweiligste verpackte Geschenk auf. Vom Herz, über den Tannenbaum bis hin zu Sternen ist alles möglich. Idealerweise sind diese kleinen Anhänger aus Filz, denn das Material ist der absolute Trend. Toll sind im Übrigen auch Schleifen, die einfach auf das Geschenk geklebt werden. Wenn es sich bei dem Beschenkten um einen Reiselustigen handelt, dann sind schlicht verpackte Geschenke mit Briefmarken-Aufklebern aus aller Welt, eine schöne Idee.

Selbst das schlichteste Geschenkpapier wird mit unseren Ideen zu einer liebevollen und originellen Überraschung. Schnell und einfach verpackt und trotzdem viel Freunde verschenkt! Weihnachten kann kommen.