Skip to main content

Wandleuchten

Deckenleuchten sind dazu geeignet, einen Raum vollständig auszuleuchten und so immer für gute Lichtverhältnisse im gesamten Raum zu sorgen. Anders verhält es sich mit Wandleuchten. Sie werden entweder eingesetzt, um gezielt einen anderen Gegenstand zu beleuchten, oder um für ein gedämpftes, weiches Licht im Raum zu sorgen. Daher bieten sich Wandleuchten immer als zusätzliche Installation zur bestehenden Deckenbeleuchtung an.

Neben der Funktion als Zusatzbeleuchtung in Wohnräumen werden Wandleuchten bevorzugt in Badezimmern eingesetzt, um den Bereich um den Spiel herum gezielt auszuleuchten. In der Küche kann ebenfalls mit Hilfe einer Wandleuchte die Arbeitsfläche gezielt heller beleuchtet werden, als der übrige Raum. Wandleuchten bieten sich insgesamt gut als Arbeitsplatzbeleuchtung an, wenn nicht genügend Platz für eine Tischleuchte vorhanden ist. Es gibt Modelle, die mittels einer Scherenhalterung ausziehbar sind und somit über den Arbeitsbereich gezogen werden können. Verbreitet finden Wandlampen Verwendung im Außenbereich, als Außenbeleuchtung für Haustüren oder auf Terrassen.

Die Materialien, aus denen Wandleuchten hergestellt werden, sind so vielfältig, wie die Einrichtungsstile. Meistens bestehen sie aus Metall und Glas oder haben einen textilen Lampenschirm. Es gibt Lampen, die flach an der Wand befestigt sind, und solche, die über einen Arm verfügen und daher leicht in den Raum hinein ragen.

Bei der Anschaffung einer Wandleuchte muss darauf geachtet werden, wie die Installation erfolgen soll, denn es gibt Wandlampen, die direkt angeschlossen werden und somit auch über einen Lichtschalter ein- und ausgeschaltet werden und solche, die den Strom aus einer Steckdose beziehen und über einen eigenen Schalter verfügen. Für den direkten Anschluss ist eine entsprechende Vorinstallation in der Wand erforderlich. Das bietet jedoch den Vorteil, dass kein Kabel sichtbar ist. Muss die Leuchte an eine Steckdose angeschlossen werden, so muss zum einen eine Steckdose in der Nähe der gewünschten Anbringungsstelle vorhanden sein, zum anderen ist das Kabel im Raum sichtbar.