Skip to main content

Wittmann Designer Möbel

Seit über hundert Jahren wird in den Möbelwerkstätten der Firma Wittmann im österreichischen Etsdorf die Herstellung hochwertiger Möbel durch traditionelle Handwerkskunst groß geschrieben. Der 1896 als Sattlerei gegründete Familienbetrieb, der heute von Heinz Hofer-Wittmann und seiner Frau Ulrike Wittmann bereits in vierter Generation geführt wird, hat sich der in reiner Handarbeit erfolgenden Herstellung von Möbelkreationen international bekannter Designer verschrieben, die Wert auf das perfekte Zusammenspiel von ansprechenden Formen, ausdrucksvollen Farben und erstklassigen Materialien legen. Im malerisch gelegenen Etsdorf, das ansonsten vor allem durch seine hervorragenden Weine bekannt ist, ist der Betrieb in einigen architektonisch äußerst ansprechenden und die Firmenideale repräsentierenden Gebäuden untergebracht.

Daneben sorgt eine eigene Werkssiedlung für die betriebsnahe und den familiären Charakter unterstreichende Unterbringung der im Betrieb beschäftigten Fachkräfte. Die Herstellung der Designer Möbel wird ausschließlich von handwerklichen Spitzenkräften getätigt, die bei Wittmann vorab auch ihre Ausbildung absolviert haben. So wird bereits auf der vorgelagerten betrieblicher Ebene die entsprechende Grundlage für die erstklassige Verarbeitung der unterschiedlichen Werkstoffe bei der Möbelherstellung übernommen. Zu den für Wittmann tätigen Designern zählen der italienische Möbelkreateur und Architekt Paolo Piva, der unter anderem den zeitlos modenen Sessel Aura und das geschmackvolle Bett Quadro zur firmeneigenen Möbelkollektion beigesteuert hat. Außerdem der deutsche Industrial-Designer Martin Ballendat, der wegweisende Systemmöbel für das Büro des Kommunkations-Zeitalters ebenso wie funktionell durchdachte Wohnmöbel, wie beispielsweise den Liegesessel Tessa für Wittmann kreierte.

wittmannPraktische Stühle für Büro und Wohnraum steuerte unter anderem mit dem Modell Sedan auch der sich als “Möbelgestalter” bezeichnende Designer Jan Armgardt zum Wittmann-Programm bei. Diese und zahlreiche weitere bekannte Designexperten sind für die stets an Kundenwünschen orientierten immer neuen Möbelideen bei Wittmann verantwortlich. Neben der Herstellung von auf der ganzen Welt einmaligen Designer Möbeln hat sich Wittmann mit seinem 4/4-Programm auch der Förderung von vielversprechenden jungen Designkünstlern verschrieben, die Raum für die Ausstellung ihrer Exponate erhalten. Kunden haben außerdem die Möglichkeit, über das von Wittmann ins Leben gerufene Projekt “Erlebniswerkstätten” die Herstellung der eigenen Wunschobjekte hautnah mitzuerleben.