Skip to main content

Wohnstile auf der Möbelmesse

Aktuelle Wohntrends sind insbesondere jährlich auf der in Köln stattfindenden Möbelmesse zu begutachten. Näheres zu den Trendneuigkeiten der diesjährigen Möbelmesse findet sich in Paragraph fünf dieser Sparte der aktuellen Wohntrends. Den sich ständig wandelnden Wohntrends stehen Wohnstile gegenüber, die als zeitlos gelten. Beim klassisch eleganten Wohnstil, der sich durch zeitlose Eleganz auszeichnet, sind edle Tapeten, Ornamentteppiche, dunkles Holz und hohe, mitunter stuckverzierte Zimmerdecken als Rauminterieur vorherrschend. Auch mehrarmige Leuchter und Ölbilder prägen diesen Wohnstil.

Die Gardinen sind beim klassischen Wohnstil sehr aufwendig gerafft, bestehend aus Stores und zumeist schweren Übergardinen. Edle Bezugstoffe und Kissen beherrschen das Interieur ebenso, wie schwere Messingkerzenleuchter und Bodenvasen. Der übersichtlichen Struktur und Funktionalität des modernen Wohnens, steht die Aufwendigkeit, Gegenständlichkeit und Verspieltheit des klassischen Wohnens gegenüber. Eichenholzschränke runden den klassisch eleganten Wohnstil ab.

Das moderne Wohnen, auf das in dieser Sparte noch hinsichtlich aktueller Beispiele von Möbeln näher drauf eingegangen werden soll, konstituiert sich durch vermehrte Anwendung von Glas, Metall und Stein. Die Funktionalität in Verbindung mit Durchlässigkeit, Helligkeit und leichter Pflegehandhabung stehen hier im Vordergrund. Wohnräume sind transparent, großzügig und weniger voneinander getrennt angelegt. Die klassische Couchgarnitur wird beim modernen Wohnstil von kombinierbaren Einzelsitzelementen ersetzt. Anstelle von schweren Schrankwänden werden vermehrt Regale, die auch frei im Raum stehen, verwendet.