Skip to main content

Braun, Weiß und Grün schaffen eine Oase

Bei Ihnen soll der Sommer ins Zuhause einziehen? Dann ist dieser Trend für Sie ideal. Hier wird mit den Farben Braun und Weiß, aber vor allem mit kräftigem Grün gearbeitet. Das Ergebnis: Eine liebevoll geschaffene Oase.

Der US-Amerikanische Altphilologe Gilbert Highet hat über den Sommer dies gesagt: „Die Zeit des Erforschens: Mehr von der Natur kennenlernen oder von unserer Gegend oder von fremden Ländern.“

braun-weis-gruen

Der Sommer steht vor der Tür und das Zuhause ist noch winterlich eingerichtet? Höchste Zeit für einen Tapetenwechsel. Zu allererst brauchen die Wände einen Anstrich. Sie sollten sich für ein helles Braun entscheiden. Idealweise ein Farbton mit hohem Anteil einer Erdfarbe. Dieser Ton ergibt einen orientalischen Charakter. Sämtliche Stoffe sollten aus Leinen oder Viskose sein. Entscheiden Sie sich für weiße Stoffe. Diese kühlen im Sommer und schützen vor zu heißen Temperaturen. Möbel sollten aus Holz sein. Hier ist ebenfalls ein helles Naturholz zu empfehlen. Für farbige Akzente sorgen Zimmerpflanzen in weißen Töpfen. Suchen Sie sich vor allem immergrüne Pflanzen aus. Zum Beispiel Palmen oder Gräser. Diese sorgen für das richtige Naturgefühl im Zuhause und für ein hervorragendes Raumklima. Weitere grüne Farbtupfer können Sie mit Dekorationselementen erreichen. Zum Beispiel kleine Figuren oder Kerzenständer. Dabei sollte das Grün frisch und kräftig sein. Dafür empfiehlt sich der Farbton Grasgrün. Dieser kann auch als Stoff für ein Kissen benutzt werden. Allerdings sollten die weißen Farbtöne dominieren.

Bei diesem Trend werden Sie die Natur kennenlernen: Vor allem durch die vielen Pflanzen. Sie werden mehr von unserer Gegend kennenlernen: Stillvolles Weiß hilft dabei. Und Sie werden von fremden Länder erfahren: Das orientalische Braun gibt die Richtung an.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner