Skip to main content

Herbstdeko: Laub breitet sich in der Wohnung aus

Der Herbst ist Dekozeit. Jetzt wird gebastelt. Unser Lieblingsthema: Laub. Wir sagen Ihnen, wie Sie schnell, einfach und billig Ihre Wohnung in ein modernes Dekorationsparadies verwandeln.

Im Kindergarten wird besonders gern zur Herbstzeit gebastelt. Unser Nachwuchs bastelt aus Laub, Kastanien und Moos liebevolle Kunstwerke. Für uns Erwachsene ist es aber auch an der Zeit die Wohnung zu verändern. Allerdings verwenden wir andere Materialien.

herbstdeko
Diesen Herbst ist mal wieder Laub das Dekorationsthema Nummer eins. Große Ahron- und Eichenblätter waren für unsere Dekotipps die Muse. Der beliebteste Stoff zum Basteln ist Filz. Einfach, schnell und effektiv ist diese Deko: Mehrere verschieden groß und farbig ausgeschnittene Filzlaubblätter werden an einer Wand aufgehängt. Zum Beispiel über einer Kommode. So wird diese zu einem herbstlichen Blickfang. Die Filzlaubblätter können Sie aber auch mit zwei, drei Stichen an ein Plaid annähen. Oder an einer Gardine. Schnell wird der Stoff so zu einem wahren Hingucker. Einzelne Filz-Laubblätter können auch Ihre Handtasche oder Stuhlkissen verzieren. Ein weiterer Dekorationstipp ist dieser: Schneiden Sie vier sehr große Blätter aus Filz aus. Diese können Sie nun als Platzsets für eine herbstliche Tischdeko nutzen. Für den Flur können Sie an kleineren Filzblättern Haken anbringen. Perfekt zum Aufhängen von Mänteln oder Regenschirmen. Ein weiterer etwas dezenterer Tipp sind kleine Filzblätter mit einer Schnur dran. Diese können Sie an den herbstlichen Blumenstrauß hängen oder als Geschenkanhänger benutzen.

Für Ihre Filzlaubblätter sollten Sie verschiedene Farben benutzen. Herbsttöne wie Rot, Orange, Gelb und Grün sind besonders zu empfehlen. Wem das zu traditionell ist, sollte zu poppigen Farben greifen. Zum Beispiel Rosa oder Neontöne. Hauptsache es entstehen kleine Kunstwerke, so wie damals im Kindergarten.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner