Skip to main content

Hinweisschilder im Haushalt

Schilder begleiten den Menschen im modernen Leben durch alle Bereiche das Alltags. Bekannt und allgegenwärtig sind Verkehrsschilder, die dem Verkehrsteilnehmer Grenzen setzten, ihn auf Gefahren aufmerksam machen oder ihn über Besonderheiten informieren. Auch in anderen Bereichen, etwa bei Großveranstaltungen, auf Flughäfen oder Bahnhöfen und in öffentlichen Gebäuden sind Hinweisschilder überall präsent. Insbesondere dann, wenn es sich um Verbotsschilder handelt, scheinen die Hinweisschilder manchmal lästig zu sein. Sie haben Einschränkungen zur Folge und engen den persönlichen Freiraum ein. Allerdings erfolgt dies nicht grundlos und willkürlich, vielmehr haben die Ge- und Verbote, mit denen Hinweisschilder verknüpft sind, ihren Sinn. In einem Bereich des Lebens, in dem nicht nur sehr viel Zeit verbracht wird, sondern in dem auch sehr viele Unfälle vorkommen, sind Schilder jedoch Mangelware. Gemeint ist der Haushalt, bei dem Hinweisschilder klar definierte Regelungen festschreiben und vor Gefahren warnen könnten.

Dass Hinweisschilder im Haushalt selten anzutreffen sind, mag daran liegen, dass es hierfür im Gegensatz zu den Schildern im öffentlichen Raum keine Regeln, Normen und Vorschriften gibt. Demzufolge gibt es auch keine Massenproduktion von Hinweisschildern für den Haushalt. In neuerer Zeit haben aber die Entwicklungen der Drucktechnik und der computergestützten Materialbearbeitung dazu geführt, dass sich Schilder online bestellen lassen. Hierbei können nicht nur Verkehrsschilder bei Schilder-Versand.com erworben werden, sondern Hinweisschilder mit völlig individueller Gestaltung und einer selbst erdachten Beschriftung.

Hierdurch ist es möglich, genau für den eigenen Haushalt passende Hinweisschilder anfertigen zu lassen. Orte, an denen Hinweisschilder im Haushalt Sinn machen, gibt es viele, etwa das Bad, die Küche oder das Kinderzimmer.

Für das Bad gibt es bereits eine Reihe von Hinweisschildern. Sehr beliebt ist das häufig anzutreffende Verbotsschild, welches das Stehpinkeln untersagt. Aber das wichtige Schild, das den Benutzer der Zahnpastatube darauf hinweist, die Tube nach der Benutzung auch wieder zu verschließen, ist selten zu sehen. Hier kann eine individuelle Anfertigung Abhilfe schaffen. In der Küche gibt es sehr viele Gefahrenpunkte. Hier können Hinweisschilder, die auf die Hitze der Herdplatte oder die Schärfe der Gegenstände im Messerblock oder im Gewürzregal hinweisen, manche Verletzung verhindern. Auch im Kinderzimmer kann ein Schild den Nachwuchs auf die Konsequenzen seiner Handlungen oder Unterlassungen hinweisen. Sinnvoll und effektiv ist hier eine kombinierte Beschilderung, die deutlich macht, dass der Fernseher erst nach dem Aufräumen des Zimmers eingeschaltet werden darf. Die Kinder werden ein Verbotsschild gegen den Zutritt von Personen über 1,50 Meter Körpergröße sicher zu schätzen wissen.

Es gibt noch zahllose Möglichkeiten, den Haushalt mit Schildern auszustatten. Der Kreativität und individuellen Gestaltung sind hierbei keinerlei Grenzen gesetzt.