Skip to main content

Kletterpflanzen

Es grünt und blüht an der Hausfassade und am Gartenzaun – Kletterpflanzen

Wer sich nicht damit begnügen möchte, Pflanzen am Boden und in Pflanzschalen zu genießen, der findet in Kletterpflanzen eine Möglichkeit, ganze Hauswände, Gartenzäune oder Gartenmauern zu begrünen. Ein romantisches, schattiges Plätzchen im Garten bietet eine Laube, die mit Ranken bewachsen ist oder eine Pergola über der Terrasse.

kletterpflanzenDie am meisten verbreiteten Kletterpflanzen für diesen Zweck sind der besonders schnell wachsende Knöterich, Efeu, das Geissblatt mit seinen zierlichen Blüten und die verschiedenen Weinsorten. All diese Pflanzen sind besonders auch für die Fassadenbegrünung geeignet, da sie nicht ins Mauerwerk eindringen, sondern sich mit Saugwurzeln daran festklammern. Besonders beliebt ist der Wilde Wein, der im Herbst ein beeindruckendes Farbenspektakel bietet. Leider verliert er im Gegensatz zu den anderen Kletterpflanzen für die Fassade im Winter sein Laub vollständig.

Für Balkon oder Terrasse eignen sich die verschiedenen Sorten der Clematis oder Passionsblume als üppig blühende Kletterpflanzen. Clematis benötigen aber unbedingt eine Rankhilfe, da die langen Ranken ansonsten in sich zusammenfallen würden. Besonders romantisch wirken Kletterrosen, die an Rankgestellen und um Rosenbögen ranken. Die Zierpflaume, der Plumbago, wächst kräftig und benötigt daher ebenfalls eine Kletterhilfe. Er trägt wunderhübsche blaue Blüten, die denen von Geranien ähneln.

Kletterpflanzen, an denen Früchte gedeihen, sind neben dem Wein vor allem die Kiwi und verschiedene Beerengewächse. Wein wird als Rot- und Weißwein angeboten. In einem guten Sommer wachsen an den Weinstöcken Trauben, die zu Wein verarbeitet oder einfach als Obst gegessen werden können.

Eine besonders auffällige Kletterpflanze ist der Blauregen. Er ist sehr wuchsfreudig und eignet sich vor allem für die Begrünung von Pergolen oder Carports. Die in langen Trauben herabhängenden, weißen, rosa oder blauen Blüten erzeugen im Frühjahr ein wahres Blütenmeer.