Skip to main content

Schnellwachsende Hecken

Wer möglichst schnell einen natürlichen Sichtschutz will, der sollte sich für eine schnellwachsende Hecke entscheiden. Wir stellen Ihnen die schnellsten wachsenden und auch schönsten Hecken für Ihren Garten vor.

Gerade in Neubauvierteln sind Sichtschutz und Zäune ein großes Thema. Denn bis auf die Häuser ist dort nicht viel vorhanden. Wer einen natürlichen Sichtschutz oder Zaun möchte, der greift auf Hecken zurück. Doch die brauchen lange, bis sie endlich Privatsphäre bieten.

hecke

Abhilfe geben schnellwachsende Hecken. Sie sollten sich zwischen einer Laubhecke und Nadelgehölz entscheiden. Wenn es schneller gehen soll, dann eignen sich vor allem Laubhecken. Zu empfehlen ist hier der Kirschlorbeer. Dieser wächst eher in die Höhe, als in die Breite. Der Vorteil beim Kirschlorbeer ist, dass dieser schnell und konstant wächst. Außerdem ist diese Hecke immergrün. Dies sollte ebenfalls beachtet werden, da eine Hecke, die nicht immergrün ist, im Herbst und Winter keinerlei Privatsphäre bietet. Solch eine Hecke ist, zum Beispiel, die Hainbuche. Diese wächst etwas langsamer als der Kirschlorbeer, aber sie bietet eine schöne Blätterfarbe. Sehr preiswert ist der Liguster. Dieser ist immergrün und mit den Jahren wird das Geäst undurchdringlich. Im Frühjahr verzückt der Liguster mit schönen Blüten und im Herbst mit Früchten. Wer Nadelgehölze bevorzugt, der wird mit einer abendländischen Eibe glücklich, da diese total anspruchslos ist. Diese Hecke legt innerhalb von zwei Jahren etwa 30 Zentimeter an Höhe zu. Bastardzypressen wachsen schnell und sind auch völlig problemlos in der Pflege. Zudem verfärben sich die Blätter nie ins bräunliche. Wer neben Sichtschutz und Zaun auch noch eine Sicherheitshecke will, der sollte sich für den Ilex entscheiden. Der Nachteil ist allerdings, dass der Ilex eher langsamer wächst.

Hecken bieten Privatsphäre und Sichtschutz auf natürliche Art und Weise. Keine Pflanze bietet innerhalb von ein paar Wochen den idealen Schutz. Geduld müssen Sie leider mit allen vorgestellten Hecken haben. Doch ist Ihre Hecke erst mal angewachsen, dann können Sie sich über Ihren natürlichen Schutz freuen.