Skip to main content

Wohnen im Dachgeschoss

Es gibt nichts Gemütlicheres, als das Wohnen unter dem Dach. Durch die Schrägen sind zwar einige Dinge beim Einrichten zu beachten, aber bei geschicktem Stellen der Möbel wird das Heim zu einem behaglichen Ort des Rückzugs. Denkbar wäre beispielsweise, im Schlafzimmer den Schrank an die gerade Seite zu stellen und das Bett unter der Schräge zu platzieren. Ebenso denkbar ist aber auch, die schräge Seite als Schrank zu verwenden und das Bett an die gerade Seite zu stellen. Ein derartiger Schrank enthält viel Stauraum im unteren Bereich, wo beispielsweise die Schuhe untergebracht werden können. Das gleiche gilt besonders auch für das Kinderzimmer, weil die meisten Dinge hier für Kinder besser erreichbar wären, wenn der Schrank in die Schräge eingebaut werden sollte. Einige Einrichtungshäuser sind spezialisiert auf derartige Einkauschränke. Im Wohnzimmer könnte es von Vorteil sein, die Sitzgruppe in die Dachschräge zu integrieren. Hierbei ist zu beachten, dass sich beim Aufstehen niemand den Kopf anstoßen kann. Ebenso ist an dieser Stelle die Aufstellung eines Sideboards machbar.

Die ganze Wohnung wirkt großzügiger, wenn der Fußboden aus dem gleichen Material besteht sowie Muster und Farben sich in jedem Raum wiederholen. Laminat wäre eine gute und pflegeleichte Alternative zum wesentlich teureren Parkett. Die Wände sollten ebenfalls möglichst gleich ohne großartige Struktur oder Muster in einer hellen Farbe gestrichen sein. Ist das Badezimmer ebenfalls mit einer schrägen Decke versehen, könnte hier die Badewanne platziert werden. In der Küche muss berücksichtigt werden, dass unter Umständen nur Unterschränke gestellt werden können. Sicher wird hier noch mindestens eine Wand als Stellmöglichkeit für einen höheren Schrank vorhanden sein. Nun wird wahrscheinlich das eine oder andere Fenster ebenfalls in der Dachschräge eingebaut sein. Es stellt sich die Frage, welche Fensterkleider hier gut passen würden. Wer auf Gardinen nicht verzichten möchte, könnte diese mit einer Befestigung am unteren Fensterteil fixieren. Scheibengardinen sind ebenso denkbar, platzsparend und praktisch. Für die Verdunkelung erweist sich zusätzlich ein Rollo als sehr nützlich. Sinnvoll könnte sein, wenn dieses Rollo verstellbar wäre.