Wohnung in Berlin

Nordisches Wohndesign: 284 moderne Einrichtungsideen für ein individuelles Zuhause
  • Nordisches Wohndesign: 284 moderne Einrichtungsideen für ein individuelles Zuhause

Berlin ist nicht nur die Hauptstadt Deutschlands, sondern weist mit rund 31 Universitäten sowie Fachhochschulen ein sehr breites und attraktives Angebot für Studenten auf. Mehrere Kunsthochschulen locken Kunstbegeisterte an, während die Universitäten ein weites Spektrum an verschiedensten Studiengängen anbieten. So gehört zum Beispiel die Freie Universität Berlin zu den ausgezeichneten neun Eliteuniversitäten in Deutschland. Ein Studium in der Hauptstadt ist also durchaus eine gute Wahl, zumal aufgrund der vielfältigen Auswahl in Berlin für jeden Studieninteressenten etwas dabei sein sollte. Sind die Bewerbungen erst einmal draußen und hat man das Zulassungsschreiben erhalten, steht man sowohl als beheimateter Berliner wie auch als Hinzuziehender vor der Frage: Wo und vor allem wie finde ich eine schöne und preisgünstige Wohnung in Berlin?

Die Wohnungssuche in Berlin gestaltet sich nicht viel anders als in anderen Städten auch, doch unterscheiden sich hier deutlich der Wohnungsmarkt und das Wohnungsangebot von anderen Städten in der Republik. War Berlin bisher lange Zeit für günstigen Wohnraum und leer stehende Wohnungen bekannt, so dürfen sich Vermieter inzwischen über immer höhere Nachfragen und damit verbunden über steigende Mieten freuen. Gut für die Vermieter und das Berlin-Brandenburgische Wohnungsunternehmen (BBU), weniger gut dagegen für Studenten und neu Hinzuziehende. Besonders in den beliebten wie auch zentralen Stadtbezirken Mitte, Prenzlauer Berg, Friedrichshain/Kreuzberg und Charlottenburg ist die Nachfrage besonders hoch und die Zahl der leer stehenden Wohnungen sinkt mehr und mehr.
berlin

Bei der Suche nach einer Wohnung in Berlin kann das Studentenwerk helfen, das einen Platz in einem Wohnheim vermittelt. Wer dagegen ein Zimmer in einer Wohngemeinschaft sucht oder selbst eine WG gründen möchte, der sollte sich die Anzeigen in den Zeitschriften “Tip” und “Zitty” anschauen, die alle 14 Tage mittwochs herauskommen oder einen Blick in die “Zweite Hand” werfen, die drei Mal pro Woche erscheint und ebenfalls Angebote zu Wohnungen in Berlin bereit hält. Daneben stehen natürlich auch die klassischen Tageszeitungen bereit, die eine große Auswahl an Angeboten von Privatleuten bieten. In Berlin wären das die “Berliner Zeitung” und der “Tagesspiegel”, die beide samstags erscheinen, sowie die “Berliner Morgenpost”, die sonntags herauskommt. Zusätzlich bietet auch das Internet mit vielen Wohnbörsen eine große Auswahl an verschiedensten Wohnungen in Berlin. Wichtig für eine Wohnungssuche ist es, viel Geduld mitzubringen und sich Zeit zu nehmen, denn die richtige WG oder Wohnung in Berlin wird ganz sicher dabei sein.

Nach oben scrollen