Skip to main content

Bohrmaschinen

In einer modernen Zeit, wie sie heute ist, unterscheidet man Bohrmaschinen nicht nur nach deren Leistung, sondern auch nach dem Preis. Auch die Ausstattung spielt bei der Kaufentscheidung eine entscheidende Rolle. So sind bei unterschiedlichen Untergründen auch unterschiedliche Bohrer zu verwenden. Bei den Untergründen unterscheidet man zwischen Stein-, Metall-, oder Holz.

bohrmaschinenJede Bohrerart verfügt über ein spezielles Gewinde bzw. spezielle Spitzen. Grundsätzlich gibt es drei verschiedene Typen von Bohrmaschinen auf dem Markt. Dazu zählen die Schlagbohrmaschine mit einer Leistungsaufnahme von bis zu 600 Watt, die Akku Bohrmaschine und somit ein Netzunabhängiges Gerät, sowie der Bohrhammer. Auch hat man bei den Bohrmaschinen zwei verschiede Bohrfutter zu Wahl. Das einfache Bohrfutter, zum Teil in älteren Maschinen vorhanden, hier ist für das Öffnen und Schließen ein Spezialschlüssel notwendig. Bei dem moderneren Schnellspannfutter ist ein werkzeugloses öffnen und schließen möglich. Der Anwender hat bei den Bohrmaschinen die Möglichkeit zwischen Rechts- und Linkslauf umzuschalten. Des Weiteren hat man oft die Möglichkeit die Drehzahlen und das Drehmoment individuell einzustellen. Bei den Schlagbohrmaschinen ist eine Bohr-/Schlag- Umschaltung zusätzlich eingebaut. Für die Bohrmaschinen sind im Handel die verschiedensten Aufsätze erhältlich, durch die Aufsätze ist es dann möglich mit einer Bohrmaschine zu schleifen, zu polieren, Löcher zu sägen oder auch zu rühren bzw. Rost zu entfernen.

Die Entwicklung macht auch bei den Bohrmaschinen nicht halt, so ist die CNC Bohrmaschine die modernste welche es heut auf dem Markt gibt. Bei einem Einsatz zu Hause wäre das Preis Leistungsprinzip nicht ausgewogen, jedoch im industriellen Bereich, ermöglicht eine solche CNC Bohrmaschine eine effiziente Arbeitsweise.