Skip to main content

Das besondere Pflanzen-Trio für den Frühling

Tulipa humilis, Anemone coronaria und Wolfsmilch (Euphorbia myrsinites) bieten ein wunderbares Beet-Trio für den Frühlingsbeginn. Was Sie beim Pflanzen beachten sollten und was das Besondere an dieser Beet-Bepflanzung ist, sagen wir Ihnen.

Damit Ihr Frühling zu einem wahren Blütenfest wird, sollten Sie sich für unser Beet-Trio entscheiden. Diese Blumen blühen im Frühjahr himmlisch schön. Zwar blüht die Wolfsmilch gleichzeitig mit Tulpe und Anemone, verzückt aber nach der Blüte mit ihrem immergrünen Gewand.

pflanzentrio

Die Tulipa humilis ist eine kleine, verrückte Art, die als erste Tulpe blüht. Sie wird etwa 10 Zentimeter hoch. Sobald die Sonne auf das Haupt scheint, öffnet sich die Tulpe zu einem flachen Stern. Dabei leuchten die Blütenblätter in einem kräftigen Magentarot und die Basis schimmert in einem samtigen Blauviolett. Etwa Ende März öffnet die kleine Tulpe ihre Blüten. Ein sonniger Standort ist ideal. Im Winter muss die Zwiebel ausgegraben werden und im Kübel überwintern. Bei der Anemone coronaria sollten Sie sich für eine ungefüllte Sorte endscheiden. Diese blühen reichlicher als die gefüllten Sorten. Das Besondere an dieser Anemone ist, dass eine Knolle nacheinander bis zu 20 Blüten hervorbringt. Dabei erreichen diese etwa eine Höhe von 25 Zentimetern. Die Anemone coronaria gibt es in den Farben Weiß, Blau und Rot. Wobei bei dieser Beet-Komposition die Farbe Weiß am besten passt. Die Wolfsmilch (Euphorbia myrsinites) blüht ab dem frühen Frühjahr. Die Blütendolden erstrahlen in einem lieblichen Gelb. Nach der Blütezeit begeistert die etwa 20 Zentimetern hochwachsende Staude mit den immergrünen Blättern. Die Blätter schimmern dabei gräulich und sind klein, spitz und spiralförmig angeordnet.

Dieses Beet-Trio ist im Frühling eine wahre Pracht und auch nach der Blütezeit fasziniert sie durch die immergrünen Blätter der Wolfsmilch. Die Anordnung sollte in Zonen geschehen. Also eine Tulpen-, Anemonen- und Wolfsmilchzone. Dann können Sie den Frühling als wahres Blütenfest genießen.