Skip to main content

Günstig Umziehen mit der Umzugs Checkliste

Ein Umzug kann spannend und aufregend sein, leider aber auch arbeits- und kostenintensiv. Gerade Studenten haben aber nicht immer soviel Budget zur Verfügung, als dass sie sich um die Kosten, die so ein Umzug mit sich bringt, keinerlei Gedanken machen müssten. Vor dem eigentlichen Umzug gilt es also alles Nötige zu planen, zu recherchieren und vor allem zu vergleichen. Am Wichtigsten ist zunächst die Frage ob der Umzug selbst in die Hand genommen oder ein Umzugsunternehmen engagiert wird. Das Unternehmen kann Zeit und Stress sparen, ist aber oftmals leider recht teuer. Beim selbst organisierten und durchgeführten Umzug mag der Stress- und Zeitfaktor zwar höher sein, dafür kann man aber auch viel Geld sparen.

Eine Umzugscheckliste hilft hierbei nicht nur beim Umzug selbst, sondern vor allem bei der Planung dessen. Inzwischen gibt es online sehr viele solcher Checklisten zum kostenlosen Download. Je nach dem, wie der eigene Umzug ablaufen soll und welche Vorlieben man hat, kann man sich zwischen kurzen und prägnanten oder auch ausführlichen, auf Monate und Wochen angelegte Checklisten entscheiden. Beide haben gleichermaßen ihre Vorteile und letztlich unterliegt es dem persönlichen Geschmack welcher Umzugscheckliste man den Vorzug gibt. Auf allen finden sich jedoch die wichtigsten zu erledigenden Dinge: alten Mietvertrag kündigen, neuen Mietvertrag unterschreiben, Kaution zahlen, Umzug organisieren, Ummelden und vieles mehr.
checkliste

Beim selbst organisierten Umzug gilt es vor allem auf genügend Umzugshelfer zu achten, vor allem auf solche, die auch tatsächlich schwere Möbel und Kisten tragen können. Ebenso wichtig ist die Verköstigung der Helfer, da so ein Umzug und besonders das viele Schleppen hungrig und durstig machen. Genügend zu essen und zu trinken einpacken also nicht vergessen! Ebenso muss natürlich das richtige Fahrzeug her, das je nach Größe des Umzugs bereits ein Kleintransporter oder aber ein gemieteter LKW sein kann. Weitere Hilfsmittel wie Arbeitshandschuhe, Tragegurte, Sackkarren und dergleichen sind ebenfalls nicht zu vergessen – und natürlich ein kleines Erste-Hilfe-Set, falls es beim Umzug zu kleineren Verletzungen oder Unfällen kommt. Eine gute Planung ist für den Umzug also Gold wert und mit einer detaillierten Umzugscheckliste und ausreichend Umzugshelfer ist günstiges Umziehen gar kein Problem mehr.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner