Skip to main content

Kinderzimmerlampe

Bei der Ausstattung des Kinderzimmers muss mehr Wert auf Sicherheit und den Einsatz natürlicher Materialien gelegt werden, als in allen anderen Bereichen. Kinder denken und handeln anders, als Erwachsene und kennen viele Gefahren nicht, die überall lauern. Das gilt insbesondere für elektrische Installationen und Geräte im Kinderzimmer. Steckdosen werden mit Abdeckungen versehen, damit Kinder nicht hinein greifen oder Gegenstände hinein stecken können. Auch beim Kauf einer Kinderzimmerlampe sollte darauf geachtet werden, dass sie keine Gefahr für die Kinder birgt.

Immer wieder gibt es Nachrichten von qualitativ minderwertigen Leuchten, die zu Zimmerbränden führen. In einem Kinderzimmer sind die Gefahren besonders groß, weil Kinder im Umgang mit elektrischen Geräten nicht immer die notwendige Sorgfalt walten lassen.

Eine qualitativ hochwertige Kinderzimmerlampe ist mit besonderen Sicherheitsvorkehrungen versehen, die eine Gefährdung der Kinder ausschließen. Materialien der Lampenschirme sind schwer entflammbar und die elektrischen Anschlüsse sind vor dem Zugriff durch Kinder weitgehend geschützt.

Einige Hersteller haben sich auf die Produktion qualitativ hochwertiger Kinderzimmerlampen spezialisiert und legen nicht nur auf ein kindgerechtes Design besonderen Wert, sondern auch auf den Sicherheitsfaktor. Aber auch die Gestaltung der Kinderzimmerlampen ist wichtig, damit die Kleinen sich in ihrem Zuhause wohlfühlen. Eine Kinderzimmerlampe für das Säuglingszimmer muss zart und dezent im Design sein und darf kein grelles Licht erzeugen. Bunte Kunststoff- und Holzlampen in grellen Farben sind für ältere Kinder geeignet. Auch sie sind mit Leuchtmitteln versehen, die nicht zum Überhitzen neigen und somit auch nicht die Gefahr bergen, den Lampenschirm zum Schmelzen oder zum Brennen zu bringen.