Skip to main content

Mit Badmöbel-Sets wird’s im Badezimmer stimmig

Abbildung 1: In einem großen Bad ist viel Platz für ein günstiges, mehrteiliges Badmöbel-Set. Die Möbel schaffen Stauraum, sodass immer alles ordentlich und aufgeräumt wirkt.

Mit Badmöbel-Sets wird’s im Badezimmer stimmig

Das Badezimmer behandeln viele sehr stiefmütterlich. Oft ist beim Einziehen nicht so viel Zeit, da wird dann rasch das eine oder andere Möbelstück gekauft, um die bereits vorhandenen zu ergänzen. Schön ist anders, aber es ist praktisch und geht schnell. Doch mit der Zeit ist der bunte Mix im Bad einfach nicht mehr mitanzusehen. Was tun? Einiges aussortieren und passende Teile dazukaufen? Das wird am Ende wahrscheinlich wieder nicht so 100-prozentig passen. Wie wäre es dieses Mal mit einem Badmöbel-Set? In einem Set sind die Möbelstücke schön aufeinander abgestimmt. Es gibt sie farblich passend zu den Fliesen. So entsteht ein stimmiges Gesamtbild.

Welche Vorteile haben Badmöbel-Sets?

Durch die zusammengewürfelten Badezimmermöbel ist eine unruhige Wohnatmosphäre entstanden. Sind die Möbel aufeinander abgestimmt, entsteht ein harmonisches Gesamtbild. Dabei bieten die neuen Möbel funktionalen Stauraum, in dem alles Platz findet, was täglich in Gebrauch ist. Die kleinsten Sets bestehen aus einem Waschtischunterschrank und einem Hängeschrank, die es in den unterschiedlichsten Größen gibt, passend zu den gängigen Waschtischen. Größere Badmöbel-Sets haben zusätzlich noch Spiegelschränke, Hänge- und Hochschränke oder verschiedene Regalelemente, ebenfalls in verschiedenen Größen. Moderne Badmöbel-Sets gibt es für kleine oder große Bäder oder für das Gäste-WC. Es gibt Kompakt-Sets, die viele verschiedene Teile enthalten, um einen großen Raum einzurichten. Rundumlösungen haben noch Zusatzausstattung, beispielsweise Schrankeinsätze, integriertes Licht, moderne Soft-Close-Mechanismen oder Elektroanschlüsse. Soft-Close-Mechanismen sorgen dafür, dass Schubladen und Türen sich fast geräuschlos schließen lassen.

Günstige Badmöbel-Sets aus zwei oder mehr Teilen

Jedes Badmöbel-Set besteht aus einer unterschiedlichen Zahl an Einzelmöbelstücken. Es gibt kleine Sets und größere, mehrteilige Pakete.

Zweiteilige Sets sind ideal, wenn das Badezimmer relativ klein ist und nur wenig freie Stellfläche zur Verfügung steht. Sie sind auch eine gute Wahl für das kleine Gäste-WC. Sie bestehen meistens aus einem Waschtisch oder einem Waschtischunterschrank und einem Hänge- oder Spiegelschrank. Darin ist genügend Platz für Utensilien, Handtücher und Pflegeprodukte. Mit Hochregalen und Schränken lässt sich die vorhandene Fläche an der Wand optimal für zusätzlichen Stauraum nutzen.

Dreiteilige Badmöbel-Sets sind für mittelgroße Badezimmer genau richtig. Sie haben neben Waschtisch oder Waschbeckenunterschrank und Hänge- oder Spiegelschrank noch einen zusätzlichen Schrank oder ein Regal. Sehr praktisch sind hier Sets mit Bad-Hochschrank, der noch in einer Ecke des Badezimmers Platz findet. Ein Regal ist ebenfalls sehr praktisch, das noch gut an eine freie Wand passt.

Komplett-Sets fürs Badezimmer bestehen aus vier oder mehr Teilen und sind ideal für geräumige Badezimmer. Geschlossene und offene Schränke in Verbindung mit Regalen machen die Einrichtung abwechslungsreich. Besonders schön sieht es aus, wenn in den offenen Regalen farblich abgestimmte Handtücher oder schöne Flakons ihren Platz finden. Das Toilettenpapier versteckt sich hinter den verschlossenen Fronten. Mit einem solchen Set ist im Bad genügend Platz, um alle Utensilien gut zu verstauen.

Praktischer Tipp: Beim Aufstellen der Möbel ist es wichtig, auf die vorhandenen Steckdosen und Elektroanschlüsse zu achten. Sie sollten nicht durch Möbel verdeckt und am Ende so angeordnet sein, dass sie in der Nähe des Spiegels sind. So ist es möglich, die Haare vor dem Spiegel zu föhnen.

Passend zum persönlichen Stil – von klassisch bis modern

Das Schöne an modernen Badmöbel-Sets: Es gibt sie in ganz unterschiedlichen Designs, zu jedem Einrichtungsstil passend.

Schlichte Farben für das klassische Badezimmer

Abbildung 2: Ein großer Spiegel trägt auch dazu bei, das Bad optisch größer wirken zu lassen.

Weiße Wandfliesen, eine schlichte Glasdusche und dunkle Bodenfliesen sind der Klassiker in deutschen Badezimmern. Dazu passen sehr gut helle Badmöbel, die zum dunklen Boden einen schönen Kontrast bilden. Das Design ist dabei auf ein Minimum reduziert, die Farben sind zurückhalten und die Armaturen und Metallgriffe sind schlicht und silberfarben. Das unterstreicht den klassischen Look.

Farbakzente im modernen Bad

Zurückhaltend graue Fliesen schreien förmlich nach ein wenig Farbe. Deshalb gibt es moderne, günstige Badmöbel-Sets auch in knalligen Farben wie beispielsweise Türkis. Hochglanzoberflächen reflektieren sehr schön das Licht. Sind die Schränke so installiert, dass sie wirken als würden sie schweben, unterstreicht das den modernen Look noch zusätzlich. Jetzt fehlt nur noch ein dazu passender, großer Spiegel, am besten mit integrierter Beleuchtung. Dazu passen Bad-Accessoires in Chrom-Optik sehr gut.

Holzmöbel unterstreichen den natürlichen Wohnstil

Abbildung 3: Ein Bad mit aufeinander abgestimmten Holzmöbeln wirkt warm und einladend.

Wer es gemütlich und natürlich möchte, unterstreicht dies mit einem Badmöbel-Set aus Holz. Eiche bringt eine warme Atmosphäre ins Bad und harmoniert sehr gut mit Fliesen in hellen Farben. Das natürliche Flair unterstreichen Grünpflanzen und grüne Handtücher. Ein hübsches Detail sind Rattankörbe, in denen die Badutensilien Platz finden.

Dekorative Accessoires zur Ergänzung

Damit das Bad noch gemütlicher wird, gibt es passende Accessoires. Was immer sehr harmonisch wirkt, sind farblich passende Handtücher, die durchaus auch etwas Farbe in ein Badezimmer bringen können. Besonders stimmig wird es, wenn die Farbe auch im Badvorleger wiederzufinden ist.

  • Ein schöner Platz für Schmink- und Pflegeutensilien sind unterschiedlich große Körbe. Wenn die Schrankfronten offen sind, wirkt das direkt viel ordentlicher und aufgeräumter.
  • Weiche Badematten sind sehr angenehm unter nackten Füßen und halten die Füße nach dem Baden oder Duschen schön warm.
  • Fliesenaufkleber sind eine günstige Möglichkeit, schlichte Fliesen ein wenig aufzupeppen oder einen neuen Look für wenig Geld zu kreieren.
  • Mit Pflanzen und Duftkerzen wird es richtig gemütlich. Angezündete Kerzen verbreiten eine romantische Stimmung.

Badmöbel-Sets – eine praktische und günstige Komplettlösung

Mithilfe von Badmöbel-Sets, deren Teile aufeinander abgestimmt sind, entsteht ein harmonischer Gesamteindruck in Bad oder Gäste-WC. Wenn eine Neugestaltung ansteht, können kleine Maßnahmen zusammen mit neuen Möbeln viel bewirken. Es muss nicht gleich ein ganz neues Bad sein.

Abbildung 1: Pixabay © shadowfirearts (CC0 Public Domain)

Abbildung 2: Pixabay © shadowfirearts (CC0 Public Domain)

Abbildung 3: Pixabay © shadowfirearts (CC0 Public Domain)