Skip to main content

Möbelhaus Rück

Nicht umsonst heißt es nicht Möbelhaus Rück, sondern Möbelstadt Rück oder Villa Rück. Schließlich versteht man sich nicht als Discounter, sondern ist ein Anlaufpunkt für die Menschen, die sich ihren persönlichen Wohnraumkomfort ausschließlich mit Schränken, Betten und Sitzlandschaften namhafter Hersteller schaffen wollen. Ausgehend vom ersten Standort Oberhausen eröffnete man auch in Schwerin und Neubrandenburg neue Filialen.

Dabei ist Möbel Rück nicht einfach nur ein Geschäft, wo man sich Innenausstattung kaufen kann, sondern Möbel Rück versteht sich gleichsam als käufliche Erlebniswelt der Innenarchitektur, wo man sich viele neue Ideen für die Gestaltung der eigenen vier Wände holen kann. Dabei kann man sich sogar richtig Zeit lassen, denn bei Möbel Rück werden noch Restaurants betrieben, in denen man äußerst günstig essen kann, ehe man den Streifzug durch den nächsten Bereich antritt.

Hier werden echte Einsichten geboten, denn im Gegensatz zu vielen Discounter gibt es hier kaum Trennwände, die die Sicht auf das gesamte Angebot versperren können. Davon kann man ich vor einem Besuch auch im Internet mit einem 360 Grad Panoramablick für die Möbelwelt im Hause Rück überzeugen.