Skip to main content

Schrauben

Schrauben können verschiedene Bauteile verbinden. Der große Vorteil gegenüber dem Nagel ist, dass diese Verbindung meist auch jederzeit wieder lösbar sein kann.
schraubenHolzschrauben schneiden sich mit ihrem Gewinde ein entsprechendes Gegengewinde ins Material. Eine fest eingedrehte Holzschraube besitzt einen enormen Auszugswiderstand. Eher reißt der Kopf ab, als dass sie sich aus dem Schraubloch löst. Man kann die Schraube auch in ein passendes Innengewinde (Mutter) eindrehen. Bei Verbindungen im Mauerwerk wird oft der Dübel eingesetzt. Zu den unterschiedlichen Gewinden gibt es die passenden Dübel (6er Schraube – 6er Dübel). Für Hohlräume werden entsprechende Hohlraumdübel benutzt. Die Auswahl der Schrauben-Palette reicht von der winzigen Schrauben für Uhren aller Art bis zur riesengroßen an großen Maschinen. Der Schraubenkopf hat je nach Einsatzgebiet eine spezielle Form.
Für den Hausgebrauch verwendet man meist die Kreuz-Schlitz oder Normal-Schlitz –Schraube. Genormte Formen sind auch der Sechskantkopf, Vierkantkopf, Zylinderkopf, Senkkopf, spezielle Computer-Schrauben, Linsensenkkopf, Rundkopf und Schlossschrauben. Der Senkkopf ist z.B. an Möbeln oft gebraucht, da man sich hier an der Schraube nicht verletzen kann. Schrauben haben je nach Einsatzgebiet sehr vielfältige Gewindeformen. Die klassische Holzschraube besitzt einen sich nach vorn verjüngenden Schaft und einen Schlitz zur Aufnahme der Schraubendreherklinge. Neben der Schlitzausführung gibt es Holzschrauben mit Maschinenschraubköpfen sowie mit geraden und gebogenen Haken und Ösen. Bei der Herstellung von Schrauben werden unterschiedliche Materialien verwendet: Stahl, (Verrostungsfrei: Verzinkte Schraube und rostfreier Edelstahl) Messing, Titan, Kunststoff und Keramik. Oberflächenbehandlungen zur Dekoration und zum besseren elektrischen Kontakt, sind Versilbern, Verkupfern, eine Messingbeschichtung, sowie Verchromen, Vernickeln und Vergolden.
Man benötigt auch das zugehörige Drehwerkzeug (Schraubenzieher, elektrische Schraubwerkzeuge oder auch Bohrmaschinen mit Schraubenvorrichtung). Für die verschiedenen Schraubenköpfe gibt es das passende Schraubwerkzeug.
Rändel- und Flügelschrauben können jedoch ohne Werkzeug angezogen und auch wieder gelöst werden.