Skip to main content

Tapetenmuster

Jedes Tapetenmuster hat seine Zeit

tapetenmusterDer Wunsch, die eigene Wohnung individuell zu gestalten, beschäftigt Menschen seit jeher. Selbst in der frühen Steinzeit umgaben sich Menschen in ihren Wohnstätten mit Höhlenmalereien. In den ersten aus Stein gebauten Wohnhäusern wurden Wände gekälkt und mit Wandmalereien versehen. In Schlössern und Burgen verwendete man für die Wandgestaltung edle Stoffe, Leder oder Holz, bevor im 14. Jahrhundert die Papiertapete Einzug in die Schlösser und Häuser gut betuchter Bürger hielt. Papier wurde zu dieser Zeit noch in Handarbeit hergestellt und bedruckt und war kaum erschwinglich.

Erst mit der Industrialisierung im 19. Jahrhundert wurde die Herstellung bedruckter Papiertapeten in Massenproduktion möglich und machte sie für alle Menschen bezahlbar. Schnell kam dieser bedruckte Wandbelag in Mode und zierte fortan Wohn- und Schlafräume in allen Häusern und Wohnungen. Die ersten Tapetenmuster waren festlich und elegant gestaltet. Große, schwungvolle Dekore waren genauso beliebt, wie florale Muster.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurden Tapetenmuster dezenter. Bevorzugt wurden helle Streifen oder Ornamentmuster in Pastelltönen verwendet. Spezielle Tapetenmuster für Küchen, Flure oder Kinderzimmer brachten die 60er Jahre hervor, aber die wohl berühmtesten, zuweilen auch berüchtigten, Tapetenmuster dominierten wohl die 70er Jahre. Große Ornamente oder Blumen in grellen Farben zierten beinahe jede Wohnung. Darauf folgte eine völlig entgegengesetzte Phase, in der die Raufaser ihren großen Auftritt hatte. Wände wurden plötzlich einfarbig, wobei die Farbvariationen aufgrund der Vermischbarkeit von Abtönfarben keine Grenzen kannte. Spezielle Tapeten, wie Textil- oder Glasfasertapeten in dezenten Farben erfreuten sich zunehmender Beliebtheit.

Aktuelle Tapetenmuster sind so verschieden, wie die Geschmäcker der Menschen. Romantische, mit üppigem Blumendekor bedruckte Tapeten werden in einem Raum mit farblich abgestimmten einfarbigen Tapeten oder gestrichener Raufaser kombiniert. Bunte Streifendesigns oder Tapetenmuster, die eine mediterrane Wischoptik zeigen, finden sich in Baumärkten und Malerfachgeschäften genauso, wie Tapeten mit Metalleffekt, asiatische Tapetenmuster oder solche in Crush-Optik.