Skip to main content

Tecnolumen Leuchten

Exklusiv-Anbieter der Wagenfeld-Lampe

Die Firma Tecnolumen aus Bremen widmet sich in erster Linie der Reproduktion bekannter Bauhaus-Entwürfe. Sie ist als einziges Unternehmen der Welt dazu autorisiert. 1980 wurde das Unternehmen von Walter Schnepel gegründet. Da die Firma noch von Wilhelm Wagenfeld persönlich ermächtigt wurde, die von ihm im Jahr 1924 entwickelte Wagenfeld-Tischlampe herzustellen, war dieses Modell zunächst das einzige im Lieferprogramm von Tecnolumen. Innerhalb weniger Jahre kamen die Exklusivrechte für weitere Bauhaus-Entwürfe hinzu, so dass das Angebot des Unternehmens ausgedehnt werden konnte, Tecnolumen dabei gleichzeitig zum Bauhaus-Spezialisten wurde. In den folgenden Jahren kamen weitere Produkte hinzu, so dass das Angebot sich nicht mehr auf Leuchten beschränkte, sondern auch kleine Möbelstücke und Accessoires zur Angebots-Palette hinzu kamen.

Inzwischen wurde der Produktkatalog des Unternehmens auch auf die Entwürfe anderer, aktueller Designer ausgeweitet. Alle Leuchten und Einrichtungsgegenstände werden bei Tecnolumen in handwerklicher Arbeit und aus hochwertigen Materialien hergestellt. Für die hohe Qualität ihrer Produkte ist die Firma Tecnolumen inzwischen in der Welt bekannt.

Der Bauhaus-Stil ist der schlichte Stil der Jahre zwischen 1920 und 1930. Eine Gruppe von Architekten, Künstlern, Handwerkern und Designern hatte sich damals um Walter Gropius an der Kunstschule Weimar versammelt und eine Vielzahl von Gebrauchsgegenständen, Kunstwerken und architektonischen Entwürfen erarbeitet. Der Bauhausstil ist daher ein Baustil und gleichzeitig ein Designstil von einer für die damalige Zeit außerordentlichen Gradlinigkeit. Die Wagenfeld-Lampe ist eines der berühmtesten Design-Objekte aus dieser Zeit. Sie besteht aus Glas, Opalglas und Nickel und wird von Tecnolumen noch heute aus den ursprünglichen Materialien und in der ursprünglichen Form hergestellt.

Gebrauchsgüter und Leuchten vieler international bekannter Designer und von Firmeninhaber Walter Schnepel selbst, erweitern das Angebot des Unternehmens, so dass es inzwischen eine breit gefächerte Auswahl anbieten kann.