Skip to main content

Weihnachtsgewürze

In der Weihnachtszeit würzen Zimt, Ingwer und Kardamom feines Gebäck. Diese leckeren Gewürze können Sie ganz leicht selbst züchten.

Der Backofen läuft in der Weihnachtszeit auf Hochtour – leckere Kekse, Lebkuchen und Spekulatius. In der heutigen Zeit sind vielen natürliche Zutaten sehr wichtig. Dafür sind selbst gezüchtete Gewürzpflanzen perfekt.

Zimt (Cinnamomum zeylanicum) würzt Zimtsterne, Pfeffer- und Lebkuchen. Diese Pflanze braucht einen hellen und warmen Standort. Zimt trägt glänzend grüne Blätter. Beim Austrieb verfärben sich diese rötlich. Aus den weiß-grünen Blüten bilden sich eirunweihnachtsgewurzede Früchte. Die beliebte Zimtrinde wird von circa zwei Jahre alten Zweigen gewonnen. Das ganze Jahr über sondert diese Pflanze den bekannten Zimtgeruch aus.
Ingwer (Zingiber officinale) wird in der Weihnachtszeit zum würzen für Gebäck und Konfekt benutzt. Eine eigene Pflanze lässt sich leicht selbst züchten. Dafür wird eine Ingwerknolle flach in einen Topf gesetzt. Ein heller Standort ist optimal für ein gutes Wachstum. Erste Triebe entstehen nach drei Wochen. Die Pflanze wird bis zu einem Meter hoch. Von Februar bis Oktober sollte sie warm und hell stehen. Ein Fensterplatz ist ideal. Im Sommer kann die Pflanze auch im Garten stehen – allerdings sollte der Platz vor Dauerregen geschützt werden. Im Spätherbst sterben die Blätter und Sprossen ab. Jetzt kann geerntet werden. Die
Kardamom (Elettaria cardamomum) gibt Lebkuchen und Spekulatius ihr feines Aroma. Diese Pflanze wächst hervorragend in der Wohnung. Die mehrjährige Pflanze wächst buschig und kann bis zu einem Meter hoch werden. Der Standort sollt hell sein. Direkte Sonneneinstrahlung sollte jedoch vermieden werden. Sie braucht viel Wasser und eine hohe Luftfeuchtigkeit. Die weißen Blüten mit violetten Streifen blühen das ganze Jahr. Aus diesen Blüten bilden sich Kapselfrüchte. Darin befinden sich die süßlich-scharfen Samenkörner. Nach drei Jahren kann zum ersten Mal geerntet werden.

Reines, natürliches Gewürz bieten diese tollen Pflanzen. Garantiert ohne Zusatzstoffe. So schmecken die Kekse, Lebkuchen und Spekulatius doch gleich viel besser.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner