Skip to main content

Zitrus Früchte

Sie sehen nicht nur schön aus. Sie duften auch noch herrlich. Und schmecken auch noch sehr lecker. Die Rede ist von Zitrusfrüchten. Eine willkommene Abwechslung auf der Terrasse.

“Ich glaube, wenn dir das Leben Zitronen beschert, dann solltest du Limonade machen und jemanden finden, dem das Leben Wodka beschert hat, um zusammen eine Party feiern zu können“ so Ron White, US-amerikanischer Komiker. Und diesen Sommer werden Ihnen nicht nur Zitronen beschert. Orangen, Mandarinen, Kumquat, Calamondin, Bergamotte und Limette kommen auch noch dazu. Das wird dann eine tolle Party.

Zitrusfrüchte sind hierzulande Kübelpflanzen. Sie brauchen viel Sonne, nur die Wurzeln wollen Schatten. Diese können mit Steinen oder Rindenmulch geschützt werden. Im Sommer sollten sie morgens und abends gegossen werden Idealerweise mit mittelhartem Wasser.

zitrus-fruechteMit der richtigen Pflege kann dann frisch vom Strauch geerntet werden. Einen wunderbaren Duft verteilen Zitrusfrüchte im Garten. Es gleicht einem süßen Parfüm. Besonders wenn es windstill ist, duften die kleinen, weißen Blüten. Auch die Blätter können angenehm riechen. Dazu werden diese zwischen den Fingern gerieben.
Das Zitronenbäumchen hat eine ausladende, lichte Krone. Genau wie bei den Limetten reifen sie immer – auch ohne Sonne. Kumquat trägt besonders viele Früchte. Orange eher weniger.
Die Bergamotte duftet am Besten von allen Zitrusfrüchten. Deshalb wird sie besonders gern für ätherische Öle verwendet – nicht zum Essen.

Schon der Anblick von Zitrusfrüchten verbreitet puren Genuss. Für eine schöne Sommerparty sind diese Früchtchen die richtigen Gäste. Ob zur Limonade verarbeitet, als Tischdekoration kreativ in Szene gesetzt, im leckeren Nachtisch dezent untergemischt, die Zitrusfrüchte werden Ihnen viel Spaß bereiten.